In diesem Artikel werden wir Ihnen erklären, wie Sie einen Mikrowellenherd reinigen können, und Ihnen Tipps geben, wie Sie ihn in gutem Zustand halten und seine Lebensdauer maximieren. Eine verschmutzte Mikrowelle ist stärker anfällig für Defekte, beachten Sie also bitte die folgenden Ratschläge, um sich unangenehme Erfahrungen zu ersparen!

Wie man einen Mikrowellenherd reinigt

Praktische Informationen
Ihr Mikrowellenherd wird verwendet, um Lebensmittel zu erhitzen. Wir empfehlen Ihnen daher, auf den Einsatz von giftigen Chemikalien oder Reinigungsmitteln weitestgehend zu verzichten. Achten Sie außerdem darauf, keine scheuernden Schwämme zu verwenden, um die Flächen und Bauteile der Mikrowelle nicht zu beschädigen.

Bevor Sie mit der Reinigung beginnen, ist es wichtig, Ablagerungen und Verunreinigungen vorzubehandeln, um sie leichter entfernen zu können. Hierfür gibt es eine sehr einfache Technik:

  • Füllen Sie eine mikrowellentaugliche Schüssel mit Wasser und einer halben, in Stücke geschnittenen Zitrone und stellen Sie sie in die Mikrowelle. Lassen Sie diese 3-5 Minuten lang bei voller Leistung laufen. Dadurch wird das Wasser zum Kochen gebracht und eine Menge Wasserdampf freigesetzt. Dieser Dampf und die Säure der Zitrone setzen sich an den Wänden des Mikrowellenherds ab und sorgen dafür, dass festgesetzter Schmutz viel leichter zu entfernen ist.
  • Am Ende des Erhitzungsvorgangs öffnen Sie den Ofen nicht sofort und lassen die Schale noch 2 bis 3 Minuten lang drin.
  • Nehmen Sie die Schüssel heraus und wischen Sie die Schmutzrückstände mit einem sauberen Tuch, Küchenpapier oder einem (nicht scheuernden) Schwamm einfach weg. Sie werden sehen, dass sie sich wie von selbst lösen!
  • Falls erforderlich, wiederholen Sie den Vorgang für hartnäckigere Verschmutzungen.

Nettoyer un four-micro-ondes

Praktische Informationen
Wenn Sie einen angenehmen Duft für Ihre Mikrowelle wünschen, geben Sie noch ein paar Tropfen ätherische Öle in die Schlüssel. Das ist einfach, ökonomisch und ökologisch!

Denken Sie daran, die Tür der Mikrowelle zu reinigen und achten Sie dabei auf die Türdichtung, das Glas und das Schutzgitter. Es dürfen keine Speisereste übrigbleiben, die die Schließung behindern könnten. Denken Sie daran, dass der Mikrowellenherd Wellen ausstrahlt und diese Dichtung Sie schützt!

Wussten Sie das schon?
Um Ihren Herd nicht zu oft reinigen zu müssen, empfehlen wir Ihnen, eine Schutzglocke aus Kunststoff zu verwenden. Sonst können Sie auch Frischhaltefolie verwenden, aber denken Sie immer daran, ein kleines Loch zu lassen, durch das Wasserdampf entweichen kann.

 

Achtung
Die Glimmerscheibe (die in der Regel rechts oben in der Mikrowelle angebracht ist) spielt eine wesentliche Rolle beim Betrieb des Gerätes. Sie sollten immer darauf achten, dass sie in einwandfreiem Zustand und frei von Speiseresten ist. Reinigen Sie sie mit einem nicht scheuernden Tuch. Wenn sie in einem schlechten Zustand zu sein scheint, ersetzen Sie sie schnell.

 

Wie kann man unangenehme Gerüche in der Mikrowelle vermeiden?

Manchmal hält sich der Geruch eines Gerichts, das Sie erwärmt haben, im Herd. Es gibt eine sehr einfache und umweltfreundliche Art, diese schlechten Gerüche loszuwerden:

  • Zuerst reinigen Sie den Herd so, wie oben angegeben. Er muss perfekt sauber sein.
  • Geben Sie dann Zitronensaft in eine Schüssel und fügen Sie Wasser hinzu. Die angemessene Dosierung hängt von der Intensität der zu beseitigenden Gerüche ab. Sie reicht von einem Teil Zitrone auf fünf Teile Wasser bis zu einem Teil Zitrone auf zwei Teile Wasser.
  • Kochen Sie die Mischung in der Mikrowelle, indem Sie diese 3-5 Minuten lang bei voller Leistung laufen lassen.
  • Lassen Sie die Schüssel noch ein paar Minuten in der Mikrowelle stehen, ohne die Tür zu öffnen.
  • Öffnen Sie die Tür, nehmen Sie die Schüssel heraus und wischen Sie die Wände mit Küchenpapier oder einem sauberen Tuch ab.

 

Mauvaise odeur dans un micro-ondes

Mit diesen Tipps sollten Sie Ihre Mikrowelle in gutem Zustand halten und ihr eine lange Lebensdauer sichern, ohne auf Ersatzteile zurückgreifen oder ein neues Gerät kaufen zu müssen.

 

[RICH_REVIEWS_SNIPPET]

[RICH_REVIEWS_FORM]