In diesem Beitrag erklären wir Ihnen, wie Sie Ihren Staubsauger gründlich reinigen können. Dazu reichen 4 einfache Schritte aus.

  1. Reinigen Sie den Filter
  2. Reinigen Sie den Beutel
  3. Reinigen Sie das Gehäuse von innen
  4. Reinigen Sie das Zubehör

Warum muss ein Staubsauger gereinigt werden?

Um Ihr Zuhause gesund und strahlend sauber zu halten, sollten Sie auch saubere Haushaltsgeräte und Reinigungsutensilien verwenden. Auf diese Weise sorgen Sie dafür, dass sich Bakterien und andere Keime nicht verbreiten. Auch verhelfen Sie Ihrem Staubsauger mit der Reinigung zu einer längeren unproblematischen Lebensdauer.

Praktische Tipps
Bevor Sie mit der gründlichen Reinigung Ihres Staubsaugers beginnen, vergewissern Sie sich, dass das Gerät vom Stromnetz getrennt ist. Da beim Reinigen Staub aufkommt, empfiehlt es sich, den Staubsauger im Freien oder an einem Ort zu reinigen, wo etwas Schmutz nichts ausmacht.

aspirateur

Wie reinigt man einen Staubsauger gründlich?

  • Reinigen Sie den Filter

Der Filter ist ein wichtiger Bestandteil eines Staubsaugers, da er den Motor vor Staub schützt. Idealerweise sollte er bei Staubsaugern mit Staubbeutel bei jedem Beutelwechsel und bei Staubsaugern mit Behälter bei jedem Leeren des Behälters gereinigt werden. Der Filter eines Staubsaugers mit Beutel kann nicht mit Wasser gewaschen werden, da er auf dem Motor platziert ist. Sie können ihn aber mit einem Handstaubsauger oder einer kleinen, weichen Bürste abstauben. Damit Ihr Staubsauger mit Beutel noch lange seinen Dienst erfüllen kann, ersetzen Sie den Motorfilter alle 3 Monate. Bei Staubsaugern ohne Beutel hängt die Reinigungsart vom Typ des Filters in Ihrem Gerät ab. Befolgen Sie die Gebrauchsanleitung und ersetzen Sie den Filter je nach Häufigkeit der Verwendung ungefähr einmal pro Jahr.

Haben Sie das gewusst?
Einige Staubsauger sind mit einem automatischen Filterreinigungs-System ausgestattet. Wenn Ihr Gerät über ein solches System verfügt, finden Sie alle nötigen Informationen in der Gebrauchsanleitung Ihres Staubsaugers.

  • Reinigen Sie den Beutel

Reinigen Sie niemals einen Einwegbeutel! Erstens ist er meistens aus Papier hergestellt und löst sich bei Kontakt mit Wasser auf und zweitens könnte er im Staubsauger reißen und seinen Schmutz überall verteilen. Ersetzen Sie den Beutel, sobald er zu 3/4 gefüllt ist; achten Sie darauf, ihn nicht zu schütteln, um keine Staubpartikel freizusetzen. Um einen waschbaren Beutel zu reinigen, leeren Sie ihn zunächst vollständig, dann waschen Sie ihn unter lauwarmem Wasser ab. Sie können ihn auch bei 30 °C in der Waschmaschine waschen.

Lassen Sie ihn aber in jedem Fall an der Luft trocknen; er ist nicht trocknerbeständig und könnte einlaufen oder seine Textur verändern.

Praktische Tipps
Warten Sie mit dem Ersetzen nie, bis der Beutel ganz voll ist. Ein voller Staubbeutel beeinträchtigt die Leistung Ihres Staubsaugers und setzt beim Ersetzen Staub frei. Um den Staubsaugerbeutel zu leeren, ohne dabei schmutzig zu werden, legen Sie ihn in eine Plastiktüte und halten Sie diese beim Leeren fest zu. Sobald der Staubsaugerbeutel geleert ist, knoten Sie den Plastikbeutel zu und werfen ihn weg.

  • Reinigen Sie das Gehäuse von innen

Sobald der Staubbeutel entfernt ist, geht es mit der Reinigung des Gehäuses weiter. Nehmen Sie den Schlauch ab und leeren Sie die kleinen Schmutzpartikel im Inneren Ihres Staubsaugers in einen Müllsack. Entfernen Sie den Staub aus den Ecken mit einer kleinen Bürste. Reinigen Sie jetzt alle Kunststoffteile mit einem feuchten Tuch. Wischen Sie Feuchtigkeitsspuren mit einem trockenen Tuch ab und lassen Sie das Gehäuse gut trocknen.

  • Reinigen Sie das Zubehör

Auch der Schlauch, die Bürste, das Kabel und die Saugdüsen müssen gereinigt werden. Beim Schlauch ist darauf zu achten, dass er nicht verstopft ist. Dazu entfernen Sie die Bürste und schütteln den Schlauch, damit eventuelle Schmutzpartikel, die ihn verstopfen könnten, herausfallen. Entfernen Sie Haare, Fäden und kleine Abfallstücke von den Borsten der Bürste und überprüfen Sie mit den Fingern, ob Fremdkörper im Loch klemmen. Wenn dies der Fall ist, verwenden Sie je nach Ort, an dem der Gegenstand klemmt, einen Stab oder einen auseinander gefalteten Metallkleiderbügel, den Sie in den Schlauch einführen. Das Ziel besteht darin, den Gegenstand zu bewegen, bis er von selbst aus dem Schlauch fällt. Beim Kabel und der Außenseite aller Zubehörteile genügt ein leichtes Abwischen mit einem feuchten Tuch. Jetzt müssen Sie nur noch den Beutel wieder einfügen und die Bestandteile Ihres Staubsaugers zusammensetzen.

Praktische Tipps
Die Reinigung aller Zubehörteile bietet Ihnen die ideale Gelegenheit, auch deren Zustand zu überprüfen. Schauen Sie sich die Teile gut an und vergewissern Sie sich, dass die Borsten der Bürste noch weich sind, dass das Kabel nicht beschädigt ist und dass der Schlauch und die Düsen intakt sind. Bei Problemen sind entsprechende Ersatzteile im Handel erhältlich. Achten Sie immer darauf, die für Ihren Staubsauger geeigneten Ersatzteile zu besorgen.

Nach dieser gründlichen Reinigung ist Ihr Staubsauger jetzt wieder voll einsatzbereit!

the new vacuum cleaner with cyclonic system isolated on white background

Bestellen Sie alle Ersatzteile für den Staubsauger in unserem Online-Shop!

Ersatzteile für den Staubsauger bestellen

Wie kann man den Staubsauger gründlich sauber machen und reinigen?