In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie den HEPA-Luftfilter Ihres Staubsaugers selbst ersetzen können. Zum Ersetzen dieses Teils sind 4 Schritte notwendig:

  • Staubsauger öffnen, um Zugang zum Teil zu bekommen
  • Den zu ersetzenden Filter entfernen
  • Neuen HEPA-Filter installieren
  • Gerät wieder schließen

 Warum kann es nötig sein, den HEPA-Filter des Staubsaugers zu ersetzen?

Wie schon sein Name sagt und Sie sicher selbst festgestellt haben, saugt Ihr Staubsauger verschiedene Partikel, Fasern, Staub oder Haare von Ihrem Wohnungsboden ein. Diese Elemente gelangen in ihren Staubsauger und bleiben darin gefangen. Sie werden in einem Staubbeutel oder einem einfachen Behälter gesammelt.

Wenn Ihr Gerät Staub und verschiedene Schmutzpartikel aufsaugt, kann es aber nicht sämtliche Elemente zurückhalten. Gewisse Sträube und Verunreinigungen werden als Schwebestoffe wieder in Ihre Raumluft entlassen; oft gehören auch Milben dazu. Um dieses Phänomen einzudämmen und Ihre Raumluft möglichst gut zu säubern, ist Ihr Staubsauger mit einem HEPA(High Efficiency Particulate Air)-Filter ausgestattet. Er filtert die Luft, die vom Staubsauger eingesaugt wird, damit sie nicht ungereinigt wieder in Ihren Raum gelangt. Dieser HEPA-Luftfilter hält einen großen Teil der Partikel (vor allem kleine Staubpartikel) und Allergene jeglicher Art (Larven, Pollen, Schimmelpilze, usw.) zurück und so von Ihrer Raumluft fern. Sie profitieren von einer gesünderen Wohnumgebung und atmen tagtäglich sauberere Luft ein.

Die Partikel und Elemente, die der HEPA-Filter zurückhält, sind gerade einmal einige Mikron “groß”. Je nach HEPA-Filtertyp werden ungefähr 85 bis 99,995 % dieser Mikro-Partikel zurückgehalten.

Der HEPA-Luftfilter kann waschbar sein. In diesem Fall muss er regelmäßig gewaschen werden, damit er immer wirksam bleibt. In den meisten Geräten ist der Filter nicht waschbar und muss bei Auftreten von einem der folgenden Symptome ersetzt werden:

  • Der Filter ist verschmutzt und verstopft; das können Sie von bloßem Auge feststellen, wenn Sie den Staubsauger öffnen.
  • Ihr Staubsauger scheint seine Saugkraft verloren zu haben, er saugt nicht mehr so gut.

Diese Anzeichen deuten darauf hin, dass dieses Teil ersetzt werden sollte. Es empfiehlt sich diesen Filter durchschnittlich einmal pro Jahr oder sogar alle 6 Monate zu ersetzen, sollten Sie Ihr Gerät über eine Stunde pro Woche verwenden. Indem Sie diese Wartung vornehmen, tragen Sie zur Langlebigkeit des Geräts und zu bleibender hervorragender Saug-Qualität bei.

aspirateur

Das Ersetzen des HEPA-Luftfilters Ihres Staubsaugers – Schritt für Schritt erklärt

Bevor Sie mit dem Ersetzen des HEPA-Filters beginnen, vergessen Sie nicht, Ihr Gerät vom Stromnetz zu trennen. Dieser einfache Handgriff schützt Sie vor Stromschlägen.

  • Staubsauger öffnen, um Zugang zum Teil zu bekommen

Um Zugang zum HEPA-Luftfilter Ihres Staubsaugers zu bekommen, müssen Sie das Gerät öffnen. Dieser Handgriff ist einfach auszuführen und erfordert keinerlei Werkzeuge. Je nach Modell und Marke können Sie den Staubsauger öffnen, indem Sie seine ganze Abdeckung abnehmen oder einfach seinen Deckel öffnen. Die Abdeckung ist normalerweise einfach aufgesteckt und kann einfach abgezogen werden. Wenn es sich um einen Deckel handelt, bleibt dieser auch nach dem Öffnen des Geräts mit dem Gerät verbunden. Sobald die Abdeckung entfernt bzw. den Deckel geöffnet ist, haben Sie direkten Zugang zum Filter, den Sie ersetzen möchten.

  • Den zu ersetzenden Filter entfernen

Jetzt ist Ihr Gerät geöffnet und der HEPA-Luftfilter ist sichtbar. Sie können ihn entfernen. Der Luftfilter ist je nach Marke und Modell unterschiedlich im Gerät befestigt. In jedem Fall kann der verbrauchte Filter ohne Werkzeug entfernt werden.

Der HEPA-Filter ist möglicherweise einfach in eine dazu vorgesehene Halterung gesteckt. In diesem Fall ziehen Sie ihn einfach aus seiner Halterung, indem Sie darauf achten, die Dichtung nicht mit herauszuziehen. Es kommt vor, dass der Filter auf schienenähnlichen Elementen montiert ist, die ihn an Ort und Stelle halten. Wenn dies bei Ihrem Gerät der Fall ist, entfernen Sie den HEPA-Luftfilter einfach durch Schieben aus dieser Halterung. Und schließlich kommt es vor, dass der Filter eingebaut und mit einem Befestigungslasche fixiert ist. Um diese Lasche zu lösen, üben Sie etwas Druck mit dem Finger darauf aus. So befreien Sie den Luftfilter aus seiner Halterung und können ihn entfernen.

Praktische Tipps
Gewisse Geräte sind mit einem zusätzlichen zweiten Filter ausgestattet, der an der Abdeckung montiert ist. Um ihn zu ersetzen, müssen Sie die Frontseite der Abdeckung abnehmen.

  • Neuen HEPA-Filter installieren

Sobald Sie den beschädigten oder verschmutzten Luftfilter aus Ihrem Staubsauger entfernt haben, können Sie den neuen Filter installieren. Wählen Sie immer einen dasselbe HEPA-Filter-Modell oder ansonsten ein entsprechendes, vom Hersteller Ihres Geräts empfohlenes, Modell. Je nach Befestigungsart Ihres HEPA-Filters müssen Sie Ihren neuen Filter nun aufsetzen, einschieben oder mit der Lasche fixieren.

  • Gerät wieder schließen

In nur wenigen Minuten haben Sie das Teil, das die Funktion Ihres Geräts beeinträchtigt hat, erfolgreich ersetzt. Jetzt brauchen Sie nur noch die Abdeckung des Geräts wieder aufzusetzen oder seinen Deckel zu schließen. Dann können Sie das Gerät wieder mit dem Strom verbinden und normal verwenden.

Mit diesen einfachen, schnellen Handgriffen haben Sie Ihrem Staubsauger zu neuer Kraft verholfen und etwas für Ihren Wohnkomfort getan. Viele andere Reparaturen an Haushaltsgeräten sind genauso einfach auszuführen. Wagen Sie es selbst und sparen Sie noch mehr Kosten.

 

filtre-hepa-aspirateur-3

[RICH_REVIEWS_SNIPPET]

[RICH_REVIEWS_FORM]

Wie kann man den HEPA-Filter des Staubsaugers wechseln?
2 (40%) 1 vote[s]