Sie stellen fest, dass die Backofentür nicht mehr richtig schließt. Ihr Backofen verliert an Wärme? Höchstwahrscheinlich liegt es an den Türscharnieren. Sie sind sicherlich ausgeleiert und verformt, weil der Backofen unzählige Male geöffnet und geschlossen wird. Sie suchen nach einer Lösung? In diesem Beitrag erklären wir Ihnen, wie Sie in zehn einfachen Schritten, die Türscharniere des Backofens auswechseln können.Dazu brauchen Sie folgende Werkzeuge:Sicherheitshinweis

  1. Öffnen Sie die Backofentür
  2. Heben Sie die Befestigungsclips der Scharniere an
  3. Heben Sie die Backofentür an
  4. Ziehen Sie die Backofentür nach oben
  5. Schrauben Sie die Türscharniere ab
  6. Entfernen Sie die Türscharniere
  7. Setzen Sie die neuen Türscharniere ein
  8. Schrauben Sie die Türscharniere an Ihre Halterung an
  9. Fügen Sie die Backofentür wieder ein
  10. Schließen Sie die Befestigungsclips der Türscharniere

Woran erkennt man, dass die Türscharniere defekt sind?

Die Türscharniere sind die Teile Ihres Ofens, die während des Gebrauchs am meisten strapaziert werden.Rechnen wir einmal nach: Sie öffnen und schließen den Backofen 5mal pro Woche seit ungefähr 5 Jahren. Daraus ergibt sich, dass Sie den Ofen 1300mal während dieses Zeitabschnitts öffnen und schließen. Das ist erheblich!Die häufige Benutzung führt dazu, dass die Türscharniere sich verbiegen können, oder sich ausleiern. Während dieses häufigen Gebrauchs kann es auch passieren, dass Sie etwas ungeschickt oder brüsk an der Tür gezogen haben, so dass die Scharniere beschädigt wurden. Wenn der Backofen nicht mehr richtig schließt, Sie beim Öffnen bzw. Schließen knarrende Geräusche hören, Sie beim Schließen einen Widerstand spüren, oder wenn der Backofen an Wärme verliert, dann müssen wahrscheinlich die Türscharniere ersetzt werden.charniere-fourbackofentuer-scharniereDazu brauchen Sie folgende Werkzeuge:

  • Einen Kreuzschlitz-Schraubenzieher
  • Schutzhandschuhe

tournevis-cruciforme gants-securiteSicherheitshinweisZunächst müssen Sie den Backofen vom Stromnetz trennen, damit Sie keinen Stromschlag erleiden.Schützen Sie Ihre Hände mit Schutzhandschuhen. backhofen

1. Öffnen Sie die Backofentür

ouvrir-fourÖffnen Sie die Backofentür vollständig, damit Sie Zugang zu den Scharnieren haben.

2. Heben Sie die Befestigungsclips der Scharniere an

soulever-clip-charniereMit den Fingern oder mit einem Schraubendreher heben Sie nun die beiden Clips  an und drücken Sie sie nach unten.

3. Heben Sie die Backofentür an

relever-porteDann schließen Sie die Backofentür, aber nicht ganz, nur zur Hälfte, oder bis Sie einen leichten Widerstand verspüren

4. Ziehen Sie die Backofentür nach oben

tirer-porte-hautHalten Sie die Backofentür an den Seiten fest, und ziehen Sie sie nach oben, um sie herauszulösen. Wir geben Ihnen folgenden Tipp:Legen Sie die Tür mit der Innenseite nach oben auf eine flache Arbeitsfläche (die sie zuvor mit einem Küchenhandtuch abgedeckt haben).

5. Schrauben Sie die Scharniere ab

devisser-support-charniereSchrauben Sie die Türscharniere und deren Halterung mit dem Schraubendreher ab.

6. Entfernen Sie die Türscharniere

retirer-charniereSchrauben Sie die Türscharniere ab, nehmen Sie sie aus ihrem Gehäuse, damit Sie dort die Neuen einsetzen können.

7. Setzen Sie die neuen Türscharniere ein

mettre-nouvelle-charniereBringen Sie die neuen Türscharniere anstelle der abgenutzten Scharniere an. Beachten Sie, dass es sich um das gleiche Modell handeln muss.

8. Schrauben Sie die Türscharniere an ihre Halterung an

revisser-support-charniereSobald Sie die Türscharniere eingesetzt haben, schrauben Sie die Befestigungsschrauben mit dem Schraubendreher an. Praktische Tipps:Sie können die Lebensdauer Ihrer Türscharniere dadurch verlängern, dass Sie die Backofentür behutsam öffnen und schließen. Sie sollten es ebenfalls vermeiden, irgendwelche Dinge auf die Tür zu stellen. Dies schadet dem Ofen.

9. Fügen Sie die Backofentür wieder ein

remettre-porte-fourHalten Sie die Backofentür an beiden Enden fest, positionieren Sie sie gegenüber dem Backofen, und fügen Sie die Scharniere in die Schlitze ein. Halten Sie die Tür niemals am Griff fest. Der Griff kann ein solches Gewicht nicht abhalten, und es besteht die Gefahr, dass er abbricht.

10. Schließen Sie die Befestigungsclips der Türscharniere

fermer-clip-charniereHalten Sie die Tür weiterhin fest, während Sie sie völlig schließen. Schließen Sie dann die Befestigungsclips, damit die Tür völlig mithilfe der Türscharniere gehalten wird Sie haben es geschafft! Es ist Ihnen gelungen, die Türscharniere Ihres Backofens selbst auszuwechseln! Sie haben jetzt wieder einen funktionsfähigen Backofen, der sich problemlos öffnen lässt, und brauchen sich keinen Neuen anzuschaffen.backofentuer-scharnierebackofentuer-scharniere

Auf Facebook teilen
Cliquez pour évaluer l'article !

Welche Artikel sollten Sie als Nächstes lesen?

  • Warum zeigt meine Whirlpool-Waschmaschine den Fehlercode F23 an?

    Warum erscheint der Fehlercode F23 auf meiner Whirlpool-Waschmaschine? Wie kann […]

    Weiter lesen
  • Wie testet und ersetzt man den Umluftmotor eines Backofens ?

    Wie testet und ersetzt man den Umluftmotor eines Backofens ?

    Neuerdings ist im hinteren Teil Ihres Backofens ein merkwürdiges Geräusch […]

    Weiter lesen
  • Was ist zu tun, wenn die Backofentür nach der Pyrolyse verriegelt bleibt?

    Was ist zu tun, wenn die Backofentür nach der Pyrolyse verriegelt bleibt?

    DasPyrolyse-Programm Ihres Backofens ist beendet, und Sie können die Backofentürnicht […]

    Weiter lesen