Es kommt manchmal vor, dass die Scheibe einer Backofentür beschädigt wird, einen Riss bekommt oder bricht. Wenn Ihnen das passiert, ist das kein Grund zur Sorge. Der Austausch dieses Teils ist ein Kinderspiel. Dieser Artikel enthält alle für einen problemlosen Austausch erforderlichen Schritte, und zwar:

  1. Entfernen der Türbefestigungen
  2. Abmontieren der Tür
  3. Ausbau der Scheibe
  4. Einbau der neuen Scheibe
  5. Anbringen der Tür

Wir geben Ihnen auch ein paar Ratschläge zu Kontrollen, die nach der Installation der neuen Scheibe vorgenommen werden sollten.

Wie wird der Austausch der Scheibe einer Backofentür vorbereitet?

Bevor wir uns näher mit dem Thema beschäftigen, möchten wir daran erinnern, dass bei Arbeiten mit Glasteilen besondere Vorsicht geboten ist. Berühren Sie beim Herausnehmen einer gebrochenen Scheibe keine Glasstücke mit bloßen Händen, weil Sie sich schneiden könnten. Im Allgemeinen raten wir dazu, die Scheibe mit Schnittschutzhandschuhen zu handhaben, um sich vor Verletzungen zu schützen.

Wenn Sie richtig ausgerüstet sind, machen Sie sich nicht sofort daran, die Tür abzumontieren. Vergewissern Sie sich zuerst, dass Ihnen eine ausreichend große und saubere Fläche zur Verfügung steht, auf der Sie einwandfrei arbeiten können. Denken Sie daran, die Tür auf einer flachen Oberfläche abzulegen, damit die neue Scheibe nicht verschrammt oder beschädigt wird.

Praktische Informationen
Um das Glas vor eventuellen Kratzern zu schützen, können Sie zum Beispiel ein Handtuch auf den Arbeitstisch legen.

Um wirksam arbeiten zu können, sollten Sie auch dafür sorgen, dass Sie alle für die Arbeit erforderlichen Werkzeuge in Reichweite haben. Denken Sie insbesondere an unterschiedliche Schraubendreher (Schlitzschraubendreher, Kreuzschlitzschraubendreher) und eine Kombizange.

Das Schlüsselwort für diese Arbeit ist „Feinfühligkeit“. Versuchen Sie nicht, so schnell wie möglich vorzugehen und unbedacht schnelle Handgriffe auszuführen. Nehmen Sie sich Zeit. Wenn Sie eine gebrochene oder gespaltene Scheibe ein Stück tragen müssen, gehen Sie langsam und passen Sie auf, dass Sie nicht fallen (wir empfehlen, alle Objekte aus dem Weg zu räumen, die einen Sturz verursachen könnten).

Wie wird die Scheibe einer Backofentür ausgetauscht?

Vielleicht ist es dumm, dies zu erwähnen, aber denken Sie daran, diese Arbeit nicht bei noch heißem oder eingeschaltetem Backofen auszuführen. Denken Sie immer daran, dass eine Arbeit gut gemacht wird, wenn sie sicher gemacht wird. Erleichtern Sie sich die Aufgabe und arbeiten Sie nicht in einer Umgebung, in der Sie sich verbrennen könnten. Machen Sie es sich so einfach wie möglich: keine Hitze, kein Strom.

  • Entfernen der Türbefestigungen

Sie werden vielleicht schon bemerkt haben, dass sich manche Backöfen abrupt schließen, wenn sie halb geöffnet oder geschlossen sind. Zuerst müssen Sie sich daher an die Scharniere machen. Je nach Modell Ihres Herds müssen Sie dafür die Tür losschrauben oder entriegeln. Gehen Sie methodisch vor. Entfernen Sie zuerst die Türbefestigungen und schließen Sie dann die Tür zur Hälfte, um sie lösen zu können.
enlever-charnieres-four
  • Abmontieren der Tür

Fassen Sie die Tür an beiden Seiten, heben Sie sie an und legen Sie sie mit den Befestigungsschrauben nach oben auf dem Arbeitstisch ab.
enlever-porte-four
  • Ausbau der Scheibe

Machen Sie die Elemente ausfindig, mit der die Vortür befestigt ist, und lösen Sie dann die entsprechenden Schrauben, um Zugang zur auszutauschenden Scheibe zu bekommen. Dann können Sie die Scheibe herausnehmen.
vitre-four
  • Einbau der neuen Scheibe

Bringen Sie die neue Scheibe in Position und befestigen Sie sie. Bringen Sie dann die Vortür und ihre Befestigungsschrauben wieder an. Achten Sie beim Einsetzen der Scheibe auf ihre Ausrichtung. Die lackierte Seite liegt innen in der Tür und ist gegen die anderen Scheiben gerichtet.

  • Anbringen der Tür

Setzen Sie die Tür wieder an den Backofen und bringen Sie die Scharniere wieder richtig an.

Praktische Informationen
Manche Backöfen sind mit mehreren Scheiben versehen, von denen jede eine individuelle Teilenummer und eine präzise Position hat. Bestellen Sie die richtigen Scheiben und bringen Sie sie an den richtigen Positionen an. Achten Sie insbesondere auf die Abmessungen (Länge, Breite und Stärke). Vernachlässigen Sie vor allem nicht die Stärke, weil ein dickeres Glas nicht mit allen Modellen kompatibel ist. Wenn Sie schlechte Überraschungen vermeiden möchten, sollten Sie sich immer für eine Scheibe desselben Modells oder eines vom Hersteller empfohlenen gleichwertigen Modells entscheiden.

Welche Kontrollen sollten nach dem Austausch der Scheibe einer Backofentür vorgenommen werden?

  • Kontrollieren Sie zuerst, ob sich die Tür einwandfrei öffnen/schließen lässt. Die Tür darf weder schwergängig sein noch klemmen und muss richtig am Backofen anliegen.

Praktische Informationen
Ein schlecht geschlossener Backofen lässt sich nicht so gut erwärmen, und es fällt ihm schwerer, die gewünschte Temperatur zu erreichen. Sie könnten Probleme beim Backen haben (mehr Zeit brauchen als früher), was bedeutet, dass Sie mehr Energie verbrauchen.

  • Heizen Sie den Backofen und führen Sie Ihre Hand vor dem Ofen über seine ganze Vorderfläche. Wenn Sie an manchen Stellen mehr heiße Luft spüren als an anderen, überprüfen Sie, ob Sie zwischen zwei Teilen eventuell einen Spalt feststellen können, der die Ursache eines Wärmeaustritts sein könnte.
  • Überprüfen Sie in Zukunft regelmäßig den Zustand der Scheibe und achten Sie besonders auf mögliche Risse. Wenn die neue Scheibe für den Herd geeignet ist, sollten keine neuen Risse entstehen.

Insgesamt gesehen sollten Sie keinen Unterschied zu der alten Scheibe bemerken, bevor sie einen Riss hatte oder gebrochen war. Es ist auch eine gute Idee, die Scheibe häufig zu reinigen. Abgesehen davon, dass Sie sich so einen sauberen und ästhetischen Backofen erhalten, können Sie dabei eine regelmäßige Sichtprüfung des Glases vornehmen.

vitre-four-1

[RICH_REVIEWS_SNIPPET]

[RICH_REVIEWS_FORM]