In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die Türsicherung Ihrer Frontlader-Waschmaschine mit Hilfe eines Messgeräts testen können. Der Vorgang erfolgt in 5 Schritten:

Warum muss das Türschloss Ihrer Waschmaschine getestet werden?

Um zu funktionieren, muss die Türsicherung erkennen, dass die Tür geschlossen ist; es muss die Maschine eingeschaltet sein, und ein Programm ausgewählt worden sein.

Ein kleiner Haken an der Tür klinkt sich in die Sicherungsöffnung eines am Maschinenrahmen angebrachten Teils ein: Dieses Teil wird als Schloss bezeichnet.

Wenn der Haken vollständig im Schloss sitzt, betätigt er einen Kontakt, der den Start der Waschmaschine ermöglicht und gleichzeitig ein Heizelement mit Strom versorgt, welches ein Teil erwärmt, das sich daraufhin verformt, um den Haken zu verriegeln. Es ist dann unmöglich, die Tür der Waschmaschine zu öffnen, bis sie wieder anhält, und sich das Teil abkühlt, seine ursprüngliche Form wieder annimmt und auf diese Weise den Haken freigibt.

Durch ein defektes Waschmaschinen-Türschloss können verschiedene Störungen und Probleme verursacht werden. Sie müssen die Türsicherung der Waschmaschine testen, wenn Sie eines dieser Anzeichen bemerken:

 

  • Die Tür wird überhaupt nicht mehr verriegelt oder wird im falschen Moment entriegelt.
  • Ihre Waschmaschine startet überhaupt nicht mehr und gibt kein Lebenszeichen von sich: Sie erzeugt kein Geräusch und ihre Kontrollleuchten gehen nicht an.
  • Der Motor der Waschmaschine läuft während des Waschens oder Schleuderns nicht, aber der Wasserstand stimmt, und das Programm wird normal ausgeführt.
  • Die Waschmaschine läuft während der Waschphase des Programms, aber nicht während des Schleuderns (sie schleudert die Wäsche nicht).

porte hublot lave linge

Wie testet man in nur wenigen Schritten die Türsicherung einer Waschmaschine?

· Stellen Sie das Multimeter richtig ein

Wenn Sie das Türschloss Ihrer Waschmaschine testen möchten, müssen Sie als Erstes Ihr Multimeter einstellen.

 Praktische Informationen : Das Messgerät muss auf die Messart „Durchgangsprüfung“ eingestellt werden. Wie der Name schon besagt, können Sie in dieser Messart den Durchgang eines Stromkreises und infolgedessen die Funktionsfähigkeit eines Teils testen.

securité-porte-lave-linge

· Gelangen Sie an das Türschloss

Nun müssen Sie sich zum testendem Teil Zugang verschaffen. Zuallererst müssen Sie aber für Ihre Sicherheit sorgen und die Waschmaschine vom Stromnetz trennen.

Das Türschloss ist erst dann zugänglich, nachdem die Türdichtung umgeklappt wurde. Dafür müssen Sie zuerst die Dichtung anheben, um ihre Haltefeder zu erreichen. Schieben Sie ein dünnes Werkzeug unter diese Feder, um die Befestigungsschelle aus Metall, die die Dichtung an ihrem Platz hält, vollständig zu entfernen. Jetzt können Sie die Dichtung in das Innere der Waschmaschinentrommel umklappen und dann das Türschloss leicht erreichen.

· Bauen Sie die Türsicherung der Waschmaschine aus

Die Türsicherung ist am Rahmen der Waschmaschine eingebaut und mit Schrauben befestigt. Um dieses Teil zu lösen, müssen Sie die Schrauben mit einem Schraubendreher lösen und entfernen. Dann können Sie das Schloss aus seinem Sitz nehmen.

· Trennen Sie das Türschloss von seinen Anschlüssen

Sobald das Türschloss aus der Waschmaschine ausgebaut wurde, müssen Sie es von der Verkabelung lösen. Sie werden feststellen, dass es mit einem elektrischen Steckverbinder verbunden ist, der abgezogen werden muss.

· Prüfen Sie den Durchgang des Kontakts

Wenn Sie das Teil vollständig freigelegt, d. h. ausgebaut und von der Verkabelung gelöst haben, können Sie es mit dem zuvor eingestellten Multimeter testen. Überprüfen Sie, ob mindestens zwei der Kontakte Durchgang haben. Das bedeutet allerdings nicht unbedingt, dass die Türsicherung perfekt funktioniert.

Um ganz sicher zu sein, müssen die Kontakte an der Türsicherung mit einem Stück Draht kurzgeschlossen werden.
Seien Sie äußerst vorsichtig, weil Stromschlaggefahr besteht!
Arbeiten Sie an einer vom Stromnetz getrennten Waschmaschine und bringen Sie Ihren Draht mit den beiden Klemmen (L und C auf der Zeichnung) in Kontakt. Sichern Sie diese zeitweise Anordnung und setzen Sie die Waschmaschine in Gang. Wenn sie normal funktioniert, muss die Türsicherung höchstwahrscheinlich ausgetauscht werden.

Attention : ne mettez jamais en contact le fil représenté en rouge avec les autres fils sous risque d’endommager la carte électronique de votre appareil ! Court-circuitez uniquement L et C.
Beachten Sie Folgendes:
Bringen Sie den rot dargestellten Draht niemals mit den anderen Drähten in Kontakt, weil dadurch die elektronische Karte Ihrer Maschine beschädigt würde! Schließen Sie nur L und C kurz.

Jetzt müssen Sie nur alles wieder an seinen Platz bringen. Wenn hingegen das Testgerät nicht piept, dann ist das Teil defekt und muss unbedingt ausgetauscht werden.

 

Wir gratulieren! In nur wenigen Minuten haben Sie die Türsicherung Ihrer Waschmaschine getestet. Falls nötig, können Sie sich jetzt selbst um ihre Reparatur kümmern und in Zukunft auch andere Geräte in Ihrem Haushalt reparieren.

 

 

   Bestellen Sie alle Ersatzteile für die Waschmaschine in unserem Online-Shop!

Eine Türsicherung für die Waschmaschine bestellen

Wie testet man die Türsicherung einer Waschmaschine?
2.9 (57.65%) 17 vote[s]