image-mise-en-avant-pompe-de-vidange-lave-linge

Wir zeigen Ihnen im Folgenden, wie man die Ablaufpumpe einer Waschmaschine testet. Dies geschieht in 7 Schritten :

waschmaschine-ersatzteile-de

Wozu dient die Ablaufpumpe einer Waschmaschine, und wann sollte man sie testen?

Das Wasser fließt durch die verschiedenen Teile der Waschmaschine, und wird dann durch den Ablaufschlauch in das Abflussrohr geleitet. Die Ablaufpumpe spielt dabei eine große Rolle, denn ohne dieses Teil kann das Wasser nicht durch den Ablaufschlauch in das Abflussrohr geleitet werden. Für eine defekte Pumpe gibt es folgende Anzeichen:

  • Die Kleidungsstücke werden nicht genügend geschleudert
  • Die Waschmaschine riecht schlecht
  • Die Waschmaschine trommelt zu Ende des Waschgangs
  • Das Wasser bleibt im Bottich stehen

Wussten Sie es?
Diese Panne ist klassisch: Eine Funktionsstörung Ihrer Waschmaschine ist häufig auf eine defekte Ablaufpumpe zurückzuführen. Dies lässt sich leicht feststellen, und es ist nicht schwierig, die Ablaufpumpe zu wechseln.

Wie testet man die Ablaufpumpe einer Waschmaschine ?

Treffen Sie zunächst die nötigen Vorsichtsmaßnahmen. Trennen Sie Ihre Waschmaschine vom Strom, um zu vermeiden, dass Sie einen Stromschlag erleiden. Schließen Sie den Wasserzulaufhahn. Sie müssen nun die Waschmaschine von der Wand abrücken, so dass Sie genug Platz haben. Sie brauchen ein Messgerät, einen Schraubendreher und eine Zange.

  • Öffnen Sie die Luke, wo sich der Ablauffilter befindet, und nehmen Sie ihn heraus

Schrauben Sie den Filter ab, und nehmen Sie ihn heraus, nachdem Sie die Luke geöffnet haben, die sich gewöhnlicherweise an der Maschine unten befindet.

  • Prüfen Sie, dass sich der Propeller richtig dreht

Wenn Sie nicht an den Propeller gelangen können, dann nehmen Sie einen Schraubenzieher. Drehen Sie an den Schaufelblättern der Pumpe, um festzustellen, ob sich diese richtig drehen. Manchmal sind sie eingeklemmt oder durch einen kleinen Gegenstand behindert.

  • Montieren Sie die Blenden des Geräts ab

Um an die Pumpe zu gelangen und sie zu testen, montieren Sie die Seitenblende ab, oder die vordere oder hintere Blende, je nachdem was für ein Modell Sie haben. Wenn Sie sie nicht finden, nehmen Sie die gegenüberliegende Blende ab.

  • Trennen Sie den Ablaufschlauch ab, der mit der Pumpe verbunden ist

Nun müssen Sie den Schlauch abnehmen, der mit der Ablaufpumpe verbunden ist, und der bis zu Ihrer Abflussleitung führt. Nehmen Sie eine Zange, und schrauben Sie die Schlauchklemme ab.

  • Trennen Sie die Kabel ab, die an der Ablaufpumpe angeschlossen sind

Nehmen Sie einen Schraubendreher, und trennen Sie die Kabel, die an der Ablaufpumpe angeschlossen sind.

  • Testen Sie die Ablaufpumpe mit einem Testgerät

Besorgen Sie sich ein Multimeter in Ohmmeter-Einstellung. Platzieren Sie die Messspitzen des Testgeräts auf die Steckverbinder. Wenn Sie einen Messwert ablesen, der zwischen 150 und 300 Ohm liegt, dann funktioniert Ihre Ablaufpumpe richtig. Im gegenteiligen Fall stimmt etwas nicht. Um es Ihnen leichter zu machen, montieren Sie die Pumpe ab, bevor Sie den Test durchführen.

  • Bauen Sie alle Teile wieder ein

Sie können nun alle Teile wieder aufmontieren. Befestigen Sie alle Teile gut, und rücken Sie Ihre Waschmaschine an Ihren üblichen Platz zurück.

 

Wir gratulieren! Der Test mit der Ablaufpumpe ist erfolgreich verlaufen. Sie haben es geschafft! Wenn Sie künftig den Grund für die Funktionsstörungen Ihrer Haushaltsgeräte selbst finden und beheben können, werden Sie unnötige Unkosten sparen, und auf den Einsatz eines Service–Technikers verzichten können.

pompe vidange

Bestellen Sie alle Ersatzteile für die Waschmaschine in unserem Online-Shop!