resistance-lave-linge

In diesem Beitrag wird Ihnen erklärt, wie man den Heizstab einer Waschmaschine austauscht. Diese Reparatur ist einfach und erfordert nur 15 Minuten für die folgenden 5 Schritte:

  1. Entfernen Sie die hintere oder seitliche Waschmaschinenabdeckung
  2. Trennen Sie die elektrischen Anschlüsse des Heizstabes
  3. Nehmen Sie den Heizstab heraus
  4. Bauen Sie den neuen Heizstab ein
  5. Bringen Sie die hintere oder seitliche Waschmaschinenabdeckung wieder an

Woran erkennt man, dass der Heizstab defekt ist?

In einer Waschmaschine sorgt der Heizstab dafür, dass das Wasser erwärmt wird. Die Erhitzung des Wassers ist eine wesentliche Voraussetzung dafür, dass die Wäsche gründlich gewaschen wird. Wenn der Heizstab defekt ist, wird das Wasser nicht mehr oder nicht ausreichend erwärmt, und die Wäsche wird schlecht gereinigt. Ein defektes Heizelement kann in bestimmten Fällen auch dazu führen, dass die elektrische Sicherung herausspringt.

Wussten Sie das?
Das Heizelement einer Waschmaschine sollte man eher als „Heizstab“ bezeichnen statt als „Widerstand“.  Dieses Heizelement besteht tatsächlich aus einem Widerstand sowie einer Abschirmung, die den Heizstab vor dem Wasser schützt. Ein äußerer Teil dient der Befestigung am Bottich. Alles zusammen ist der Heizstab. In der Tat erscheint es einfach, nur von dem „Widerstand“ zu sprechen.

resistance lave linge

heizstab-waschmaschine

Wie ersetzt man den Heizstab einer Waschmaschine?

Sicherheitshinweis
Bevor Sie beginnen, denken Sie immer daran, das Gerät vom Netz zu trennen und den Wasserzulauf zu schließen. Lassen Sie Ihre Waschmaschine zunächst mindestens 10 Minuten vom Netz getrennt, damit sich die Kondensatoren entladen können. Schützen Sie Ihre Hände mit Handschuhen.

Praktische Informationen
Je nach Marke und Modell Ihrer Waschmaschine ist der Heizstab von vorne, hinten oder von der Seite erreichbar. In diesem Tutorial haben wir uns dafür entschieden, den Zugang von hinten zu beschreiben. Wenn Ihre Waschmaschine eine andere Konfiguration aufweist, müssen Sie die Lukendichtung der Frontplatte abnehmen, die Sicherungsverriegelung der Tür und dann die Frontverkleidung entfernen. Bei Toplader-Waschmaschinen müssen Sie die Seitenwand entfernen und haben dann direkten Zugang zum Heizstab.

1. Entfernen Sie die hintere oder seitliche Waschmaschinenabdeckung

Bevor Sie beginnen, stellen Sie sicher, dass die Waschmaschine nicht mit dem Stromnetz verbunden, der Bottich leer und der Wasserzulauf gesperrt ist. Danach entfernen Sie die Schrauben oder Muttern, die die hintere Blende mit dem Gehäuse verbinden, und entfernen Sie diese Blende. Während dieses Vorgangs achten Sie auf die Position der Schrauben insbesondere dann, wenn sie von unterschiedlicher Länge sind. Ist dies der Fall, sollten Sie diese Informationen notieren, indem Sie auf einem kleinen Stück Pappkarton das Schema der Rückwand aufzeichnen. Dies wird später beim Montieren hilfreich sein!

resistance lave linge

2. Trennen Sie die elektrischen Anschlüsse des Heizstabs

Wenn Ihr Gerät einen Antriebsriemen hat und dieser den Zugang zum Heizstab behindert, entfernen Sie ihn. Und falls der Heizstab durch eine Abdeckung geschützt ist, entfernen Sie auch diese. Der Heizstab ist mit verschiedenen Elementen der Maschine elektrisch verbunden. Denken Sie daran, sich diese Anschlüsse zu merken (oder zu fotografieren), um keine Fehler zu machen, wenn sie die Anschlüsse wiederherstellen. Dann ziehen Sie die Steckanschlüsse ab.

3. Nehmen Sie den Heizstab heraus

Mit einem Rohrschlüssel schrauben Sie die Mutter in der Mitte des Heizstabs ab, ohne sie vollständig aus dem Schraubengewinde zu entfernen. Dann nehmen Sie den Heizstab heraus. Benutzen Sie gegebenenfalls einen flachen Schraubenzieher, aber gehen Sie behutsam vor. Dann ziehen Sie den Heizstab mit einer Zange aus seiner Halterung

Wussten Sie das?
Durch das Anziehen der Mutter in der Mitte des sichtbaren Teils des Heizstabes wird eine große Gummidichtung zusammengedrückt. So zusammengedrückt, hält die Dichtung das Heizelement fest und den Bottich dicht.

4. Bauen Sie den neuen Heizstab ein

Bevor Sie den neuen Heizstab einsetzen, reinigen Sie dessen Halterung am Bottich und entfernen Sie mögliche Kalkablagerungen. Halten Sie den neuen Heizstab in der gleichen Richtung wie den alten und führen Sie ihn bis zum Anschlag in den Bottich ein. Ziehen Sie dann mit einem Rohrschlüssel die Mutter fest an, so dass die Abdichtung gewährleistet ist. Dann schließen Sie die Kabel gemäß Ihren Notizen (oder dem Foto) wieder an. Wenn die Anschlüsse leicht korrodiert sind, schleifen Sie sie mit feinem Schmirgelpapier ab.

Bei Bedarf setzen Sie die Abdeckung des Heizstabs und den Riemen wieder ein.

Praktische Informationen
Ihr alter Heizstab ist möglicherweise durch Kalkablagerungen beschädigt worden. Kalk ist ein thermischer Isolator, der die Wirksamkeit des Heizelements deutlich verringern kann. Um zu verhindern, dass auch Ihr neuer Heizstab verkalkt, benutzen Sie bei jeder Wäsche Entkalkungs-Tabs. Beachten Sie dabei die Empfehlungen je nach Wasserhärte in Ihrer Gegend. Eine andere Lösung besteht darin, einen Wasserenthärter zu installieren. Dies ist zwar teuer, hat allerdings den Vorteil, dass Sie im ganzen Haus, also auch in der Dusche, weiches Wasser haben!

5. Bringen Sie die hintere oder seitliche Waschmaschinenabdeckung wieder an

Sie müssen nur noch die hintere Blende wieder anbringen! Zuerst vergewissern Sie sich, dass Ihre Waschmaschine innen sauber ist. Wenn Sie bemerken, dass sich Staub abgesetzt hat, nutzen Sie die Gelegenheit, den Staub abzusaugen! Dadurch wird die Luftzirkulation erleichtert und Überhitzung vermieden.
Befestigen Sie die hintere Blende, indem Sie alle Schrauben fest anziehen. Wenn sie mit Schrauben unterschiedlicher Länge befestigt wird, werden Sie unseren Tipp mit dem Pappkarton zu schätzen wissen, oder ggf. bedauern, ihn nicht befolgt zu haben!

resistance-lave-linge

Nun sind Sie mit Ihrer Arbeit fertig. Sie können Ihre Waschmaschine wieder ans Netz anschließen und sofort wieder in Gang bringen.

Wie Sie sehen, ist der Austausch des Heizstabs einer Waschmaschine kein Problem! Wie immer beim Heimwerken muss man nur gut organisiert sein und die richtigen Werkzeuge haben. Auf diese Weise brauchen Sie weder einen Fachmann hinzuzuziehen, noch Ihre Waschmaschine zu ersetzen. Wenn also eines Ihrer anderen Haushaltsgeräte defekt ist, fragen Sie sich zuerst, ob Sie die Störung nicht selbst beheben können!

heizstab-waschmaschine

Une question sur votre appareil ? Besoin d'aide pour résoudre une panne ?