In diesem Artikel lernen Sie, die Türdichtung Ihres Wäschetrockners mit Sichtluke auszutauschen. Diese Arbeit wird in 9 Schritten ausgeführt:

  1. Abnehmen der Deckplatte des Wäschetrockners
  2. Abnehmen der Frontplatte des Wäschetrockners
  3. Ausbau der defekten Dichtung
  4. Installation der neuen Sichtfensterdichtung
  5. Anbringen der Frontplatte des Wäschetrockners
  6. Befestigung der Dichtung an der Frontplatte
  7. Anbringen der Deckplatte

Warum muss die Dichtung am Sichtfenster Ihres Wäschetrockners ausgetauscht werden?

Die Türdichtung eines Wäschetrockners hat die Aufgabe, die Dichtheit der Tür sicherzustellen: Sie vermeidet Feuchtigkeitsaustritt und Wärmeverluste und stellt eine Art Dichtungsschleuse zwischen der Trommel und dem Gehäuse dar.

Im Allgemeinen ist die Türdichtung zwischen dem Trockenkanal und dem Vorderblech befestigt oder einfach nur eingepasst. Manchmal wird sie von Metallreifen gehalten.

Die Türdichtung besteht gewöhnlich aus weichem Gummi und kann daher beschädigt werden. Wenn Sie sie auswechseln müssen, werden Sie eines der folgenden Anzeichen bemerken:

  • Der Wäschetrockner ist in der Umgebung der Tür nicht mehr dicht
  • Die Tür schließt aufgrund einer verformten Dichtung schlecht
  • Die Dichtung ist beschädigt (löchrig, gespalten usw.), von Schimmel befallen oder eingedrückt

joint-porte-seche-linge-2

Schritte zum Auswechseln der Türdichtung Ihres Wäschetrockners

  • Abnehmen der Deckplatte des Wäschetrockners

Der erste Schritt zum Austausch der Dichtung Ihres Wäschetrockners besteht darin, die Deckplatte des Geräts abzunehmen. Zu Ihrem Schutz darf die Deckplatte erst abgenommen werden, nachdem der Wäschetrockner vom Stromnetz getrennt wurde.

Machen Sie die Befestigungsschrauben der Deckplatte an der Hinterseite des Geräts ausfindig und entfernen Sie sie. Zum Lösen der Schrauben brauchen Sie einen Schraubendreher.

  • Abnehmen der Frontplatte des Wäschetrockners

Um die Frontplatte abnehmen zu können, genügt es im Allgemeinen, ihre Befestigungsschrauben zu lösen. Achten Sie aber darauf, dass keine an der Platte angeschlossenen Leitungen losgerissen werden. Lösen Sie alle Leitungen, um die Frontplatte komplett abnehmen zu können.

An manchen Geräten müssen zuerst die Bedienblende und die innere Platte abgenommen werden. Diese Teile lassen sich durch Entfernen der Befestigungsschrauben oder durch einfaches Aushaken leicht abnehmen.

  • Ausbau der defekten Dichtung

Sobald die Frontplatte des Wäschetrockners abgenommen wurde, haben Sie Zugang zur Trommel, wo die Dichtung mit einem Spannband befestigt oder in einer Rille eingepasst ist. Das Spannband ist mit einer Halteschraube festgezogen, die gelöst werden muss, um es abnehmen zu können. Jetzt ist die defekte Dichtung nicht mehr am Gerät befestigt und kann vollständig herausgenommen werden.

  • Installation der neuen Sichtfensterdichtung

Bringen Sie jetzt die neue Sichtfensterdichtung am Rand der Trommel an. Danach können Sie das Spannband wieder einsetzen und seine Halteschraube mit einem Schraubendreher wieder festziehen. Die Türdichtung ist dann wieder sicher am vorderen Trockenkanal befestigt.

  • • Anbringen der Frontplatte des Wäschetrockners

Jetzt ist es an der Zeit, die Frontplatte des Wäschetrockners wieder anzubringen. Setzen Sie dafür einfach die Befestigungsschrauben dieser Metallplatte wieder ein und ziehen Sie sie fest. Falls sie entfernt wurden, müssen auch die Bedienblende und die innere Platte wieder angebracht und befestigt werden.

  • Befestigung der Dichtung an der Frontplatte

Um die Installation der neuen Türdichtung abzuschließen, schieben Sie sie um den Außenrand der Sichtfensteröffnung. Sobald das getan wurde, können Sie diese Dichtung befestigen, indem das Spannband (soweit vorhanden) wieder angebracht wird. Schließen Sie dann die Tür und vergewissern Sie sich, dass die Dichtung richtig sitzt.

  • Anbringen der Deckplatte

Der Austausch der Dichtung ist abgeschlossen, und Sie müssen nur noch die Deckplatte wieder am Wäschetrockner anbringen. Setzen Sie die Platte wieder oben auf das Gerät und befestigen Sie sie mit den für diesen Zweck vorgesehenen Schrauben.

Praktische Informationen
Damit Sie Ihre Sichtfensterdichtung nicht wieder austauschen müssen, denken Sie daran, die neue Dichtung, die Sie soeben installiert haben, regelmäßig zu reinigen. Durch gute Pflege lassen sich Verschleiß und Schäden verhindern, und Sie vermeiden, dass sich Ihre Dichtung vorzeitig abnutzt.

Benutzen Sie zur Reinigung der Dichtung einen weichen, in Essig oder Seifenwasser getränkten Schwamm, und wischen Sie sie danach mit einem sauberen und trockenen Tuch ab.
Haben Sie das gewusst?

Manche Geräte haben anstelle einer Manschette eine vordere Filzdichtung (zwischen dem vorderen Belüftungskanal und der Trommel) und eine hintere Filzdichtung (zwischen dem Rückblech und der Trommel).
Die Dichtung hat dann die Form einer Filzeinfassung, die ganz anders installiert wird als die Gummimanschette. In diesem Fall unterscheidet sich der Austauschvorgang von dem, den Sie gerade gesehen haben.
Herzlichen Glückwunsch! Sie haben in wenigen Minuten die defekte Dichtung Ihres Wäschetrockners ausgetauscht. Diese einfache Arbeit hat es Ihnen erspart, ein neues Gerät kaufen zu müssen. Reparieren Sie von jetzt an auch Ihre anderen Elektrohaushaltsgeräte selbst, wann immer Sie es können!

 

joint-porte-seche-linge-1

[RICH_REVIEWS_SNIPPET]

[RICH_REVIEWS_FORM]