image lise en avant yaourtiere

Sie haben sich einen Joghurtbereiter angeschafft und möchten nun mit der Herstellung Ihrer hausgemachten Joghurts beginnen. Naturjoghurts, aromatisierte Joghurts, Fruchtjoghurts, griechische Joghurts? Mit welcher Milch? Mit welchen Joghurtfermenten? Wir werden versuchen all Ihre Fragen zu beantworten.

Wir stellen Ihnen zunächst die wichtigsten Zutaten vor, dann 2 Rezepte für aromatisierte Joghurts, sowie einige Tipps, damit Sie Familie und Freunde mit leckeren Rezepten verwöhnen und beeindrucken können!

yaourt-nature-fait-maison
  1. Die wichtigsten Zutaten für selbstgemachte Joghurts
  2. Rezepte für aromatisierte Joghurts
  3. Einige Tipps für exotische Joghurts

1. Die wichtigsten Zutaten für selbstgemachte Joghurts

Es gibt verschiedene Techniken, wie man hausgemachte Joghurts zubereiten kann. Sie können zum Beispiel einen gekauften oder selbstgemachten Joghurt verwenden, in dem sich die nötigen Joghurtfermente befinden. Eine andere Lösung besteht darin, kleine Päckchen mit Milchsäurefermenten zu benutzen; in diesem Fall brauchen Sie die Joghurtgläser nur 8 Stunden in den Joghurtbereiter zu stellen. Sie brauchen hingegen 10 bis 12 Stunden, wenn Sie einen gekauften Joghurt verwenden.

Wozu dienen Milchsäurefermente? Wenn Sie erfahren möchten, wie man hausgemachte Joghurts herstellt, dann lesen Sie doch unseren Beitrag: Das Funktionsprinzip eines Joghurtbereiters

Die Zubereitungsdauer im Joghurt-Maker hängt von der Milch ab, die Sie verwenden: Sie brauchen 8 Stunden für Vollmilch, 10 Stunden für teilentrahmte Milch und 12 Stunden für Magermilch (fettarme Milch). Danach stellen Sie die Portionsgläser für 4 bis 6 Stunden in den Kühlschrank, bevor Sie die hausgemachten Joghurts verzehren.

Wie finden Sie den für Ihren Bedarf passenden Joghurtbereiter? Wir haben für Sie eine Vorauswahl getroffen: Worauf muss ich beim Kauf eines Joghurtbereiters achten?

lait-verre-et-pichet
  • 1 Liter Milch (Vollmilch oder teilentrahmte Milch) 

[/col_half][/row] <div class="row"></div><div class="column col-half"> •	1 sachet de ferments lactiques</div><div class="column col-half"></div>
  • 1 Päckchen mit Joghurt-Kulturen

Crédit : Alsa


confiture-fruits-rouges
  • Marmelade, Maronen-Creme, oder anderes

2. Zwei Rezepte für aromatisierte Joghurts

Cremige Joghurt mit Vanille

Zutaten für 8 Portionsgläser:

verre-de-lait
  • 1 Vollmilch-Joghurt
  • 20 cl flüssige Sahne
  • 70 cl Vollmilch

sucre-vanille-recette-sables-noel
  • 3 Päckchen Vanille-Zucker

ucre-poudre-fraise Photo by mali maeder from Pexels
  • 40 g Vollmilchpulver
  • 15 g Kristallzucker

Schritt 1

Joghurt, Vanillezucker, Kristallzucker, Sahne, Milchpulver in einer Mixschüssel gut mischen und einrühren. Die Milch zum Schluss beigeben. Das Gemisch muss geschmeidig sein, ohne Bildung von Klumpen.

Schritt 2

Nun können Sie die Milch/Joghurt Mischung in 8 Portionsgläser abfüllen und für 8 bis 10 Stunden in den Joghurtbereiter stellen. Zu guter Letzt müssen Sie die Joghurts noch mindestens 4 Stunden im Kühlschrank auskühlen und nachreifen lassen, bevor Sie sie verzehren.

Joghurt mit MILKA Schokolade®

milka- photo by olena-sergienko
  • 1 Liter Milch (Vollmilch oder teilentrahmte)
  • 200 g Milka-Schokolade ® 

framboises-yaourt-nature
  • 7 Kaffeelöffel Kristallzucker
  • 1 Naturjoghurt

Schritt 1

Schokolade auf kleiner Flamme zum Schmelzen bringen, dann die Milch beigeben und einrühren. Lange weiterrühren, und nicht aufkochen.

Schritt 2

Den Zucker beigeben, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Schritt 3

Danach den Joghurt in diese Mischung mit einem Schneebesen einrühren. Das Gemisch muss schön glatt und homogen sein, damit der Joghurt anschließend nicht klumpig wird.

Schritt 4

Jetzt füllen Sie das Gemisch in die Portionsgläser und stellen Sie sie 8 Stunden in den Joghurtbereiter.

Schritt 5

Stellen Sie die Joghurts in Anschluss daran für 4 Stunden in den Kühlschrank zum Abkühlen und Nachreifen, bevor Sie sie verzehren.

3. Einige Ideen zum Aromatisieren Ihrer Joghurts

  • Denken Sie an natürliche Aromen, die leicht im Handel zu finden sind. Es stehen alle Geschmacksrichtungen zur Verfügung: Erdbeere, Vanille, Pistazie, Zitrone und andere. Seien Sie vorsichtig mit der Dosierung: wenn Sie zu viel beigeben, werden die Joghurts ungenießbar und zu süß.
  • Fruchtsirup ist ebenfalls sehr praktisch, um schmackhafte Milchdesserts selber herzustellen. In diesem Fall sollten Sie keinen Zucker beifügen.
bouteilles-sirop-aromatisation-yaourt
  • Wenn Sie etwas ganz Besonderes zubereiten möchten, geben Sie ganz einfach Orangenblüten Wasser Ihrer Mischung bei.
  • Wenn Sie eine Vorliebe für Zitrusfrüchte haben, verwenden Sie doch Orangen- oder Zitronenschale, oder auch Klementinen. Wichtig ist allerdings, dass Sie Orangen und Zitronen kaufen, deren Schalen keiner chemischen Nachbehandlung unterzogen wurden.
jus-de-citron-aromatisation-yaourt
  • Wenn Sie Familie und Freunde überraschen wollen, können Sie die Essenzen Cock Brand der Marke Tang verwenden, mit einer exotischen Auswahl an Aromen wie zum Beispiel Jasmin.

Zucker sollte unter Beachtung folgenden Prinzips beigefügt werden: für 1 Joghurt brauchen Sie 1 Esslöffel Kristallzucker (mit Ausnahme von Joghurts, die mit Sirup zubereitet wurden und daher nicht gesüßt werden müssen).

Nun ist es soweit, Sie können mit der Zubereitung Ihrer hausgemachten Joghurts beginnen!

Genießen Sie Ihre selbstgemachten Joghurts!