4 Schritte, um eine Krups Kaffeemaschine zu demontieren.

Nach mehreren Monaten intensiver Nutzung kann Ihre Nespresso Krups Kaffeemaschine Ermüdungserscheinungen zeigen. Keine Panik, es geht nicht darum, sie zu ersetzen: Reinigen Sie sie und sie funktioniert wie neu! Um diese Kaffeemaschine zu reinigen, muss sie zuerst demontiert werden … Sehen Sie hier, wie Sie Ihr Gerät in wenigen Schritten warten.

In welchen Fällen sollten Sie die Nespresso Krups auseinander bauen?

Wenn sich Kaffeereste im Wassertank ablagern oder im Kapselbehälter bleiben, kann Ihre Maschine schnell verstopfen und weniger gut arbeiten. Die Anzeichen für diese Fehlfunktion sind vielfältig: eine Störung der automatischen Abschaltung, zu heißer oder zu kalter Kaffee, schlechtes Anstechen der Kapseln, Kaffee, der nicht mehr fließt, Überhitzung, und, und, und. Noch einmal, kein Grund zur Sorge, nehmen Sie die Sache einfach selbst in die Hand, solange Sie die Fehler noch selbst beheben können.

Wenn Sie Ihre Nespresso Maschine auseinanderbauen wollen, benötigen Sie folgendes Werkzeug: Einen ovalen Schraubenzieher, eine Zange und eine Kamera, damit Sie sie anschließend problemlos wieder zusammenbauen können.

 

Um das Risiko eines Stromschlags zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Gerät vom Netz getrennt haben, bevor Sie mit der Fehlerbehebung beginnen.

Schritt 1 : Entfernen der Kapselauffangschale und der Rückwand

Nespresso fachgerecht zerlegen!
Entfernen Sie den Wassertank, die Auffangschale und zerlegen die Krups Maschine mit einem Schraubenzieher!

In einem ersten Schritt entfernen Sie den Kapselauffangbehälter aus der Maschine.

Anschließend nehmen Sie den Wassertank ab und reinigen  beiden Gegenstände.

Schrauben Sie nun mit einem ovalen Schraubendreher die Rückwand der Krups Nespresso ab und entfernen Sie sie sorgfältig, um Zugang zum Inneren der Kaffeemaschine zu erhalten.

Schritt 2: Entfernen Sie die den Deckel des Tassenwärmers und die Schrauben unterhalb des Geräts

In einem zweiten Schritt ziehen sie den Tassenwärmer aus der Maschine heraus. Drehen Sie die Maschine anschließend um und entfernen Sie mit dem Schraubendreher die Schrauben aus der Rückwand.

Sie alle Schrauben gelöst, können sie die Rückwand ganz einfach abnehmen, um an das Innere der Nespresso-Maschine und die Pumpe zu gelangen.

Schritt 3: Entfernen der Seitenverkleidung und Freilegen der Pumpe und des Durchflussmessers

Entfernen Sie diese beiden Teile vorsichtig ohne Kraftaufwand, um frei auf die Pumpe zugreifen zu können.

Mit Ihrem Schraubendreher oder einer Zange entfernen Sie die Schlauchschelle.

Trennen Sie dann das Rohr, des Kessels von der Pumpe. Denken Sie daran, Fotos zu machen, dies wird Ihnen beim Wiederzusammenbauen der Anschlüsse helfen.

Trennen Sie die Pumpe vom Netz und entfernen Sie alle verbleibenden Gegenstände, die sie behindern.

Zum Entfernen der Halteklammer (das schwarzes Bauteil auf der weißen Halterung), heben Sie diese vorsichtig mit Ihrem Schraubendreher an.

Schritt 4: Entfernen der beiden Dichtungsringe der Pumpe

Benutzen Sie den Schraubendreher als Hebel, heben Sie vorsichtig den Clip, der die Pumpe nach hinten hält, an und entfernen Sie ihn.

Entfernen Sie nun die beiden Dichtungsringe (Silentblocs), welche die Pumpe noch halten.

Sehr gut! Sie haben es problemlos geschafft, Ihre Maschine auseinanderzubauen und können die Pumpe jetzt mit Zuversicht entfernen. Dann reinigen Sie die Einzelteile und bauen die Nespresso Maschine wieder zusammen. Bei Fragen, nutzen Sie die 4 Schritte einfach in umgekehrter Reihenfolge.

 

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments