Nun haben Sie sich endlich entschieden. Heute soll Ihr Frühlingsputz stattfinden, und Sie möchten sich voll und ganz dem Hüter Ihrer Lebensmittel widmen: Ihrem Kühlschrank. Wir werden Ihnen im Folgenden einige Anleitungen und gute Ratschläge mit auf den Weg geben, damit Sie sich von all dem Frost und Eis befreien können.

Vor dem Enteisen müssen der Kühlschrank und sein Inhalt vorbereitet werden

Vor jeder Konfrontation sollte man sich auf den Angriff vorbereiten!

Es ist wichtig, die besten Karten in der Hand zu haben, um erfolgreich vorzugehen, und Verletzte (Ihre Nahrungsmittel) zu vermeiden!

Am Vorabend sollten Sie daher halbgefüllte Wasserflaschen und Eisbeutel in den Gefrierschrank legen. Dies ist nicht unkonventionell, da Ihre Nahrungsmittel auf diese Weise frisch und kühl bleiben, während Sie dafür sorgen, sich von der Frostschicht zu befreien. Denken Sie ebenfalls daran, Gefrierbeutel und eine Kühlbox vorzubereiten, sowie Kartons, die Sie mit Zeitungspapier füllen, und sich ganz besonders gut dazu eignen, die Nahrungsmittel von äußeren Temperaturangriffen abzuschirmen.

Am betreffenden Tag legen Sie rasch die Eisbeutel samt der Nahrungsmittel in den Behälter, für den Sie sich entschieden haben. Beachten Sie dabei, dass Sie die gekühlten Nahrungsmittel nicht mit dem Gefriergut vermischen sollten, damit die Kühlkette nicht unterbrochen wird, und keine unnötigen Verluste entstehen!

Ein letzter Rat, bevor der Kampf beginnt: Sie sollten zu einer gefährlichen Waffe greifen, die Ihren Kühlschrank erschaudern lässt… wie zum Beispiel einem Plastik – oder Holzspachtel.

 

Wichtigste Taktik, wenn man den Kühlschrank enteist: Geduld beweisen

Den Gegner durch Verzögerungstaktik schwächen…

 

Dies ist die einfachste und häufigste Taktik, aber auch die wirksamste. Den Gegner seiner Ressourcen berauben: daher bietet es sich an, Ihren Kühlschrank 24 Stunden vorher vom Strom zu trennen. Denken Sie aber daran, einige Tücher im Kühlschrank auszubreiten, um die Tränen der Verbitterung, die er dabei vergießen wird, aufzuwischen.

Es kann allerdings vorkommen, dass Sie für eine solche Taktik keine Zeit haben, da zu viele Nahrungsmittel auf dem Spiel stehen: Ihr Gegner ist mit Lebensmitteln, die frisch bleiben müssen, bis oben gefüllt. Sie brauchen daher einen schnelleren Angriffsplan.

 

Zweite Taktik beim Enteisen eines Kühlschranks: Die Strategie der Sauna

Dauer des Eingriffs: 60 Minuten

Nachdem Sie Ihr Gerät vom Strom getrennt und einige Tücher im Inneren des Kühlschranks ausgebreitet haben, können Sie Ihren Kühlschrank zum „Schwitzen“ bringen. Zu diesem Zweck füllen Sie eine Schüssel mit heißem Wasser und stellen Sie sie auf ein gefaltetes Frotteehandtuch in dem Fach, das Sie zuerst in Angriff nehmen möchten. Schließen Sie die Tür und lächeln Sie dabei siegessicher! Der Wasserdunst und die entstehende Wärme werden das Eis schnellstens zum Schmelzen bringen. Öffnen Sie von Zeit zu Zeit die Tür, um die Eisklötze und den Frost, die die Niederlage Ihres Kühlschranks verkörpern, zu entfernen.

Vergessen Sie nicht, regelmäßig abzuwischen, damit Ihr Kühlschrank nicht in seinen Tränen tiefster Trauer ertrinkt.

 

Dritte Taktik, um einen Kühlschrank zu enteisen: verabreichen Sie ihm einen Brushing

Dauer des Eingriffs : 15 bis 30 Minuten, dies richtet sich nach der Menge des Frosts

Nachdem Sie Ihr Gerät vom Strom getrennt und einige Tücher im Inneren des Kühlschranks ausgebreitet haben, besteht die Möglichkeit, Ihren Kühlschrank mit der Taktik des Brushings herauszufordern. Öffnen Sie das Fach, das Sie sich vornehmen möchten, und ergreifen Sie einen Föhn. Platzieren Sie ihn 30 CM vor der Gehäusewand, und beginnen Sie damit, das Innere aufzuwärmen. Allerdings ist dabei Vorsicht geboten! Beachten Sie einen Sicherheitsabstand, um jeglichen nicht wiedergutzumachenden Schaden an Ihrem Gerät zu vermeiden (es sollte doch letztendlich niemand verletzt werden). Wenn Sie sich mit dem Föhn dem Gerät zu sehr nähern, besteht die Gefahr, dass Sie die thermische Sicherung beim No – Frost Kombikühl- und Gefrierschrank auslösen, und daher einen Service Techniker kommen lassen müssten. Sorgen Sie also dafür, dass die Gehäusewand niemals erhitzt wird, sie sollte nur lauwarm werden.

 

Vierte Taktik, um das Eis in Ihrem Kühlschrank zu entfernen: die Strategie des Zauberers

Dauer des Eingriffs:   15 bis 30 Minuten, dies richtet sich nach der Menge des Frosts

Nachdem Sie Ihr Gerät vom Strom getrennt und einige Tücher im Inneren des Kühlschranks ausgebreitet haben, besteht die Möglichkeit, Ihre Umgebung mit folgender Taktik zu beeindrucken: benutzen Sie einen Enteiserspray! Einen solchen Enteiserspray können Sie sich in einem Baumarkt besorgen, er wird die dicke Eisschicht schnell zum Schmelzen bringen. Besprühen Sie die gewünschten Flächen damit, und sehen Sie mit Genugtuung, wie die Eisschichten sich ablösen. Es muss dennoch darauf hingewiesen werden, dass angesichts einer sehr dicken Eisschicht, Ihr Kühlschrank für einige Stunden ausgeschaltet werden muss.

Vorsicht: Der Spray ist zwar wunderbar und wirksam, es dürfen damit aber nicht die Nahrungsmittel besprüht werden. Daher muss der Kühlschrank vorher geleert werden, und die Fächer hinterher mit einem feuchten Schwamm und Seifenlauge gut ausgewischt werden.

 

 

Auf die Anstrengung folgt die Entspannung!

Es ist Ihnen gelungen! Sie sind mit den Eisschichten fertig geworden! Ihre Nahrungsmittel bedanken sich ganz herzlich bei Ihnen für diese Leistung!  Aber der Held, der Sie nun sind, hat seine Pflicht noch nicht ganz beendet. Ihre letzte Aufgabe besteht darin, die Nahrungsmittel in die Fächer Ihres Kühlschranks sicher zurückzuführen. Zu diesem Zweck sollten Sie die Eisbeutel in Ihren Kühlschrank legen, um den Kühlungsprozess zu beschleunigen.

Nach all diesen Bemühungen haben Sie das Recht erworben, sich angesichts Ihrer Heldentat auszuruhen. Herzlichen Glückwunsch!

 

 

4 einfache Taktiken um den Kühlschrank abzutauen
5 (100%) 1 vote