wassertasche-spuelmaschine

Ihre Spülmaschine läuft plötzlich über? Alles ist voller Wasser? Woran könnte es liegen? Bisher schien doch alles in Ordnung zu sein. Es könnte eventuell an der Wassertasche liegen.

Seien Sie unbesorgt. Wir werden Ihnen zeigen, wie Sie in 10 Schritten vorgehen müssen, um dieses Teil zu ersetzen.

Sicherheitshinweis:

Bevor Sie mit der Reparatur beginnen, trennen Sie das Gerät vom Strom, indem Sie es ausschalten und den Netzstecker herausziehen. Ansonsten würden Sie Gefahr laufen, einen Stromschlag zu erleiden.

  1. Nehmen Sie den Geschirrkorb heraus
  2. Machen Sie die Wassertasche ausfindig, und schrauben Sie die Schraubenmutter ab
  3. Montieren Sie die Sockelleiste ab
  4. Lösen und entfernen Sie die obere Blende
  5. Lösen und entfernen Sie die Seitenblende
  6. Trennen Sie den Durchflussmesser von seinen Anschlüssen
  7. Bauen Sie die Wassertasche aus
  8. Montieren Sie die neue Wassertasche und schließen Sie sie an den Durchflussmesser an
  9. Befestigen Sie die Schraubenmutter
  10. Montieren Sie die Blenden und die Sockelleiste wieder auf

Sie brauchen:

Schutzhandschuhe

Einen Schraubendreher

Eine Zange

gants-securitetournevispincespuelmaschine-geraet-kaufen

Wie funktioniert die Wassertasche einer Spülmaschine und woran erkennt man, dass sie ausgewechselt werden muss?

Die Wassertasche (oder auch Regenerierdosierung genannt) leitet das Wasser, das in die Spülmaschine einfließt, in verschiedene Richtungen. Im Zusammenspiel mit dem Durchflussmesser sorgt sie dafür, dass das Wasser richtig weitergeleitet wird und dass die Spülmaschine nicht überläuft.

Die Wassertasche ist also sehr wichtig. Sie ist ein Bestandteil des Regenerierungsprozesses und beinhaltet ebenfalls eine Luftkammer, die dafür sorgt, dass kein Überdruck entsteht.

Wenn die Wassertasche defekt ist, funktioniert die Spülmaschine nicht mehr ordentlich.

Folgende Anzeichen weisen darauf hin, dass die Wassertasche sehr bald streiken wird:

  • Die Wassertasche (oder Regenerierdosierung) ist durchlöchert, oder verstopft, was auf Verschleiß hindeutet
  • Die Spülmaschine läuft über
  • Die Spülmaschine füllt sich nicht mehr mit Wasser, oder im Gegenteil lässt zu viel Wasser einfließen
  • Das Gerät füllt sich nur teilweise mit Wasser

repartiteur-eau-lave-vaissellewassertasche-kaufen-spuelmashine

Wussten Sie das?
Einige Modelle sind mit einem Überlaufschutz ausgestattet. Ein Sicherheitssystem schaltet die Wasserversorgung automatisch ab, sobald eine Fehlfunktion auftritt.

So wird die Wassertasche ausgewechselt

Sicherheitshinweis
Bevor Sie mit der Reparatur beginnen, trennen Sie das Gerät vom Strom, damit Sie keinen Stromschlag erleiden.
Drehen Sie den Wasserzulaufhahn zu.
Rücken Sie das Gerät von der Wand ab, damit Sie einen besseren Zugang haben, und leichter daran arbeiten können.
Legen Sie, wenn möglich, das Gerät auf eine erhöhte Arbeitsfläche.
Denken Sie daran, Schutzhandschuhe zu tragen.

1. Nehmen Sie den Geschirrkorb heraus

retirez-panier

Zunächst öffnen Sie die Spülmaschine und nehmen Sie den Geschirrkorb heraus.

2. Machen Sie die Wassertasche ausfindig und schrauben Sie die Schraubenmutter ab

devisser-ecrou

Die Wassertasche ist an einem der Seitenteile des Geräts befestigt. Sie brauchen eine Zange, um die Schraubenmutter abzuschrauben und zu entfernen.

Praktische Tipps
Bei manchen Modellen ist die Wassertasche nicht nur mit einem Ring, sondern auch mit Befestigungslaschen am unteren Teil des Geräts befestigt. Sie brauchen einen Schraubendreher, um sie zu lösen. Bei anderen Modellen kann es vorkommen, dass es keine Schraubenmutter gibt. In diesen Fällen ist die Wassertasche mit Laschen oder Schrauben befestigt.

3. Montieren Sie die Sockelleiste ab

enlever-plinthe

Entfernen Sie dann die vordere Sockelleiste, indem Sie sachte daran ziehen. Sie befindet sich ganz unten an Ihrem Gerät.

Praktische Tipps
Machen Sie ein Foto vom Ganzen, damit es hinterher leichter ist, alles wieder zusammenzubauen. Ein einfaches Lächeln genügt, und schon ist der Schnappschuss gelungen!

smartphone-photo-lave-vaisselle

4. Lösen und entfernen Sie die obere Blende

enlever-fixations-panneau-superieur

Um die obere Blende abzunehmen, brauchen Sie zum Lösen der Befestigungen erneut Ihren Schraubenzieher.

enlever-panneau-superieur

Nehmen Sie nun die Blende ab.

5. Lösen und entfernen Sie die Seitenblende

devisser-panneau-lateral

Zum Abschrauben der Seitenblende bedarf es ebenfalls eines Schraubendrehers (an der Seitenblende ist die Wassertasche befestigt).

demonter-panneau-lateral

Nun nehmen Sie die Seitenblende ab

6. Trennen Sie den Durchflussmesser von seinen Anschlüssen

deconnecter-debitmetre

Trennen Sie alle Anschlüsse des Durchflussmessers ab, um die Wassertasche entfernen zu können.

Praktische Tipps
Je nach Modell ist die Wassertasche an einen oder mehrere Wasserzulaufschläuche angeschlossen

7. Bauen Sie die Wassertasche aus

retirer-repartiteur

Ziehen Sie vorsichtig nach oben an der Wassertasche, um sie aus dem Bottich und der Enthärtungsanlage zu lösen.

8. Montieren Sie die neue Wassertasche und schließen Sie sie an den Durchflussmesser an

placer-nouveau-repartiteur

Anstelle der alten Wassertasche bauen Sie nun die neue ein.

rebrancher-debitmetre

Denken Sie daran, die Wassertasche wieder an den Durchflussmesser anzuschließen!

9. Befestigen Sie die Schraubenmutter

remettre-ecrou

Bringen Sie die Schraubenmutter wieder dort an, wo sie sich zuvor befand.

10. Montieren Sie die Blenden und die Sockelleiste wieder auf

revisser-panneau-lateral

Mit Hilfe des Schraubendrehers schrauben und bringen Sie die Seitenblende wieder an.

refixer-panneau-supérieur

Verfahren Sie in gleicher Weise mit der oberen Blende.

remettre-plinthe

Nun bringen Sie noch die Sockelleiste wieder an, und es ist soweit!

Wir gratulieren! Es ist Ihnen gelungen, die Wassertasche selbst auszuwechseln. Auch wenn man sich erst nicht herantraut, ist es gar nicht so schwierig, einen Geschirrspüler zu reparieren. Ihr Gerät ist nun wie neu, und wird wieder tadellos funktionieren.

wassertasche-kaufen-spuelmashine

Wie wechselt man die Wassertasche einer Spülmaschine aus?