spulmaschine

In diesem Beitrag wird Ihnen geschildert, wie Sie die Tür Ihrer Spülmaschine selbst ausbauen können.

Das Ab- und Aufmontieren einer Tür vollzieht sich in 6 Schritten.

  1. Entfernen Sie die Schrauben, die die beiden Teile der Tür zusammenhalten
  2. Sichern Sie den vorderen Teil der Tür ab
  3. Trennen Sie die elektrischen Kabel ab
  4. Schließen Sie die elektrischen Kabel wieder an
  5. Fügen Sie die verschiedenen Teile der Tür wieder zusammen
  6. Fügen Sie die Schrauben wieder ein und ziehen Sie sie fest an

spuelmaschine-geraet-kaufen

 

Sie brauchen dazu folgende Werkzeuge:

  • Einen Schraubendreher
  • Schutzhandschuhe

tournevisgants-securite

 

Wann wird die Tür einer Spülmaschine abmontiert?

Die Tür einer Spülmaschine ist gleichzeitig das Vorderteil des Geräts. Wenn die Tür geöffnet ist, haben Sie Zugang zum Innenraum, um Geschirr einzuräumen, oder es herauszuholen. Wenn Sie geschlossen ist, ist der Innenraum hermetisch dicht. Im Prinzip tritt während des Spülzyklus kein Wasser aus.

Die Tür besteht aus zwei getrennten Teilen, die durch Schrauben miteinander verbunden sind: die innere Tür und die äußere Tür. Zwischen den beiden gibt es Teile, die manchmal ausgewechselt werden müssen. Wenn Sie etwas auswechseln möchten, muss zuvor die Tür der Spülmaschine abmontiert werden:

Die Tür muss in folgenden Fällen abmontiert werden:

  • Der Türgriff ist beschädigt, und Sie können die Tür weder öffnen noch schließen
  • Die Türsicherung ist beschädigt, so dass die Tür nicht mehr verriegelt wird oder im Gegenteil verriegelt bleibt
  • Die innere oder äußere Tür Ihrer Spülmaschine ist beschädigt worden (zerbrochen oder verkratzt), und muss daher ersetzt werden

Empty Opened Dishwasher in kitchen (vertical edit)

Die verschiedenen Schritte beim Ausbau einer Spülmaschinentür

1. Entfernen Sie die Schrauben, die die äußere und die innere Tür zusammenhalten

Zunächst müssen Sie die Spülmaschine vom Strom trennen, indem Sie den Netzstecker ziehen, dann öffnen Sie die Tür. Auf diese Weise gelangen Sie an den inneren Teil der Tür. An den Seiten, am Rand der Tür, sehen Sie Schrauben. Diese Schrauben müssen mit einem Schraubendreher gezogen werden. Während Sie die Schrauben lösen, müssen Sie die äußere und innere Tür mit der Hand zusammenhalten, sonst könnte die äußere Tür auf den Boden fallen und zerbrechen.

Praktische Tipps
Bewahren Sie die Schrauben an einem sicheren Ort (in einer Schachtel oder in einem Umschlag) auf, da Sie sie beim Aufmontieren wieder brauchen werden.

2. Sichern Sie den vorderen Teil der Tür ab

Der vordere Teil der Tür bzw. der äußere Teil können vorsichtig auf den Boden gelegt werden. Der innere Teil der Tür bleibt an der Spülmaschine befestigt.

Wenn die beiden Teile voneinander getrennt sind, müssen Sie ganz besonders darauf achten, dass Sie sich an den scharfen Kanten der inneren Tür nicht verletzen. Tragen Sie zu diesem Zweck Schutzhandschuhe.

3. Trennen Sie alle elektrischen Kabel ab

Die Tür, die Sie auf den Boden gelegt haben, und die Tür, die weiterhin mit dem Gerät verbunden bleibt, sind durch elektrische Kabel miteinander verbunden. Sie müssen die Kabel nun abtrennen, damit sie weder abgerissen noch beschädigt werden, und damit Sie die zu ersetzenden Teile besser erreichen können.

Praktische Tipps
Bevor Sie die elektrischen Kabel abtrennen, sollten Sie das Ganze fotografieren. Auf diese Weise brauchen Sie die Verkabelung nicht auswendig zu lernen, und können nach Ende der Reparatur die Kabel wieder problemlos anschließen.

4. Schließen Sie die elektrischen Kabel wieder an

Sobald Sie das beschädigte Teil ersetzt haben, können Sie die elektrischen Kabel wieder anschließen. Das Foto, das sich zuvor von der Verkabelung gemacht haben, wird Ihnen dabei helfen.

5. Fügen Sie die verschiedenen Teile der Tür wieder zusammen

Wenn die Kabel wieder richtig angeschlossen sind, können Sie die verschiedenen Teile Ihrer Tür wieder zusammenstellen. Fügen Sie die beiden Türen ineinander ein, indem Sie sie vorsichtig manipulieren. Während die Tür noch geöffnet ist, halten Sie beide Teile fest, damit sie sich nicht wieder voneinander lösen.

lave-vaisselle

6. Fügen Sie die Schrauben wieder ein, und ziehen Sie sie fest an

Während Sie beide Teile der Tür zusammenhalten, fügen Sie die Schrauben wieder ein, und ziehen Sie sie mit einem Schraubendreher fest an. Sie können die Tür jetzt wieder schließen, und Ihre Spülmaschine benutzen.

Es ist Ihnen gelungen, die Tür Ihrer Spülmaschine selbst auszubauen und danach wieder einzubauen, wodurch Sie unnötige Ausgaben gespart haben.

In Zukunft können Sie mit Hilfe unserer Beiträge und unserer Reparatur-Tipps Ihre Haushaltsgeräte selbst reparieren, anstatt Sie zu ersetzen!

Une question sur votre appareil ? Besoin d'aide pour résoudre une panne ?