Sie haben das schmutzige Geschirr in Ihren Geschirrspüler eingeräumt, und möchten den Spülgang starten? Und nun zeigt Ihre Spülmaschine der Marke Bosch oder Siemens den Fehlercode E22 an? Keine Sorge, Ihr Gerät zeigt ein Problem an, das Sie selbst lösen können. Wir erklären Ihnen im Folgenden, was dieser Fehlercode bedeutet, und wie Sie die Diagnose für Ihren Geschirrspüler selbst erstellen können.

  1. Warum erscheint der Fehlercode E22 auf Ihrem Geschirrspüler?
  2. Wie wird der Fehler E22 auf einem Geschirrspüler der Marke Bosch oder Siemens beseitigt?

 

Warum erscheint der Fehlercode E22auf meinen Geschirrspüler?

Welches ist die Bedeutung dieses Fehlercodes?

Der Fehlercode E22 wird angezeigt, wenn es ein Problem mit dem Sieb gibt. Wenn während oder zu Ende des Spülvorgangs ein Fehlercode E22 angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Ablaufpumpe, aufgrund eines erhöhten Stromverbrauchs, ein Problem mit dem Abpumpen des schmutzigen Wassers anzeigt.

Welche Symptome werden mit diesem Fehlercode erfasst?

Der Fehlercode E22 erscheint, wenn:

  • Der Ablaufschlauch Ihrer Spülmaschine beschädigt oder verstopft ist
  • Wenn Ihre Wasserleitungen nicht konform sind
  • Wenn die Ablaufsiebe verstopft oder zu alt sind
  • Wenn die Ablaufpumpe Ihrer Spülmaschine verstopft oder beschädigt ist
  • Wenn das Rückschlagventil Ihrer Spülmaschine blockiert ist

Wie behebt man eine Fehlfunktion mit dem Fehlercode E22 bei einer Spülmaschine der Marke Bosch oder Siemens?

Zunächst müssen Sie Ihr Gerät vom Strom trennen, sonst besteht die Gefahr, dass Sie einen Stromschlag erleiden.

  • Der Ablaufschlauch ist geknickt

 

Der Ablaufschlauch sorgt dafür, dass das Wasser aus der Spülmaschine abgeführt wird. Sie sollten überprüfen, ob er weder geknickt noch gebogen ist, da in diesem Fall das Wasser nicht richtig abfließen kann. Überprüfen Sie ebenfalls, ob er weder beschädigt noch durchlöchert ist. Der Schlauch muss gegebenenfalls ersetzt werden.

  • Prüfen Sie die Wasserleitungen

Die Wasserleitungen zum Abfließen des Wassers sind vielleicht die Ursache für den Fehler E22. In manchen Fällen ist der Ablaufschlauch des Geschirrspülers direkt an den Abfluss des Spülbeckens angeschlossen. Wenn dieser Abfluss verstopft ist, kann das Wasser nicht aus Ihrem Gerät abfließen.

Das Abflussrohr sollte ungefähr 65 cm über dem Boden installiert sein, und der Ablaufschlauch sollte nicht mehr als 15 cm in das Abflussrohr eindringen.

  • Prüfen Sie die Ablaufsiebe

 

Die Ablaufsiebe fangen die Schmutzrückstände Ihres Geschirrspülers auf. Da Ihr Gerät regelmäßig benutzt wird, sammeln sich viele Schmutzreste an, wodurch der Ablauf des Wassers erschwert wird. Sie können die Siebe mit einer Zahnbürste säubern. Wenn die Siebe allerdings zu sehr abgenutzt sind, müssen sie ersetzt werden.

  • Säubern Sie den Boden des Bottichs

Am Boden des Bottichs sammelt sich Wasser an, sowie sonstige Schmutzreste, wenn die Siebe defekt sind. Sie müssen ihn daher säubern, damit das schmutzige Wasser gut abläuft. Sie verschaffen sich Zugang dazu, indem Sie den Metallfilter unten in der Spülmaschine entfernen. Nehmen Sie die Abdeckung (Nr. 2 auf der Abbildung oben) ab, um zu sehen, ob dort nichts blockiert.

 

  • Überprüfen Sie den Zustand der Ablaufpumpe

Die Ablaufpumpe erfüllt eine besonders wichtige Aufgabe: Sie pumpt das schmutzige Wasser aus der Spülmaschine ab. Sie befindet sich auf dem Boden der Spülmaschine, damit alle Flüssigkeiten völlig abgeführt werden. Sie können den Zustand der Pumpe überprüfen, indem Sie die Abdeckung abnehmen, und sich vergewissern, dass sich die Propeller frei drehen. Sollte dies nicht der Fall sein, muss die Ablaufpumpe ersetzt werden.

Praktische Information:

Wenn die Ablaufabdeckung unten im Bottich nicht vorhanden ist, dann kann das Ablaufen des Wassers nicht ordnungsgemäß erfolgen und es wird ein Fehlercode angezeigt.

  • Überprüfen Sie das Rückschlagventil

Während des Spülgangs wird das Wasser abgeleitet, die Aufgabe des Rückschlagventils besteht darin, zu vermeiden, dass das Wasser nicht zurückläuft. Wenn es blockiert oder verstopft ist, wird das Wasser nicht vollständig abgeführt. Das Rückschlagventil befindet sich am Ausgang der Ablaufpumpe, es handelt sich um eine kleines rundes Teil. Man muss den Ablaufschlauch abnehmen, um es zu finden. Säubern Sie es, und wenn das nicht reicht, wechseln Sie es aus.

Weitere Ratschläge

Um zu vermeiden, dass der Fehlercode E22 angezeigt wird, empfehlen wir Ihnen, nach jedem Spülgang das Hauptsieb und alle anderen Siebe einmal pro Woche zu säubern. Zweimal pro Jahr sollten Sie einen Spülgang zum Entkalken und Entfetten Ihrer Spülmaschine durchführen, und dabei spezifische Reinigungsmittel oder weißen Essig hinzugeben.

 

Bestellen Sie alle Ersatzteile für Ihren Geschirrspüler in unserem Online – Shop

Ersatzteile für den Geschirrspüler bestellen

 

 

Warum zeigt meine Neff / Bosch / Viva / Siemens-Spülmaschine den Fehler-Code E22 an?
3.3 (66.67%) 27 votes