Ihre Dampfbügelstation ist verkalkt, und bügelt nicht mehr richtig? Anhand dieses Beitrags werden Sie imstande sein, Ihr Gerät zu entkalken. Dies ist einfach, und erfolgt in 3 Schritten, und dauert nicht länger als 20 Minuten, allerdings mit einer Pause.

 

Wann muss die Dampfbügelstation entkalkt werden?

Es gibt Anzeichen dafür, dass Sie Ihre Dampfbügelstation entkalken müssen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn Kalk oder Wasser aus den Öffnungen der Bügelsohle austritt, oder wenn sich Ihre Dampfbügelstation von alleine ausschaltet. Dann müssen Sie wirklich schnell handeln, denn eine mit Kalk verstopfte Dampfbügelstation hinterlässt Flecken auf Ihrer Kleidung, und wir in absehbarer Zeit ausfallen.

 centrale-vapeur-2

Wie entkalkt man eine Dampfbügelstation?

  • Den Behälter (Bottich) entkalken

Das verbleibende Wasser ausgießen

Bevor Sie den Behälter einer Dampfbügelstation entkalken, müssen Sie ihn zunächst vollständig leeren. Am besten machen sie das über dem Spülbecken. Bitte beachten Sie, dass bei einigen Dampfbügelstationen der Wassertank vom Behälter unabhängig ist. In diesem Fall müssen Sie den Behälter leeren. Dieser befindet sich im Sockel des Geräts, und Sie müssen den Verschluss öffnen, um das Wasser zu leeren. Da der Verschluss meistens fest angeschraubt ist, müssen Sie kräftig daran drehen, um ihn zu öffnen. Leeren Sie den Behälter vollständig.

 

Wussten Sie das?

Je nachdem, wie oft Sie Ihre Dampfbügelstation benutzen, müssen Sie sie 1 bis 4 Mal pro Jahr entkalken. Einige Modelle sind mit einem Anti- Kalk- System versehen. Obwohl es praktisch ist, müssen Sie dennoch Ihr Gerät entkalken, aber weniger häufig. Die Bügelsohle muss immer sauber sein, damit die Wäsche nicht befleckt wird. Ein feuchtes Tuch ist ausreichend, um sie zu säubern.

Aus welchem Material besteht der Behälter?

Es gibt üblicherweise 2 Arten von Behältern für Dampfbügelstationen: Behälter aus Alpax (Legierung aus Aluminium und Silicium) und Behälter aus Inox (aus rostfreiem Edelstahl).

Wenn Ihr Behälter aus einer Aluminiumlegierung besteht, müssen Sie besondere Produkte zum Entkalken verwenden. Benutzen Sie keinen weißen Essig, denn dieses Material verträgt es nicht.

Wenn Ihr Behälter aus Inox besteht, dann können Sie weißen Essig verwenden, um Ihr Gerät zu entkalken.

Lesen Sie die Bedienungsanleitung für Ihre Dampfbügelstation genau durch, da dort angegeben wird, aus welchem Material der Behälter besteht, und welche Pflegemittel sich am besten eignen.

 

Die verschiedenen Schritte beim Entkalken des Behälters

Wenn der Behälter Ihrer Dampfbügelstation aus Inox besteht, dann sind die Etappen folgende:

  • Bereiten Sie die Entkalkungslösung vor, indem Sie 70 CL weißen Essig und 30 CL Wasser hinzufügen.
  • Gießen Sie diese Mischung in den Behälter und verschliessen Sie ihn.
  • Schließen Sie Ihre Dampfbügelstation einige Minuten lang an den Strom an, damit der Dampf dieser Mischung sich in dem ganzen Behälter ausbreitet.
  • Stellen Sie dann die Dampfbügelstation aus, und lassen Sie die Mischung mehrere Stunden lang einwirken, leeren Sie anschließend den Behälter, und spülen Sie ihn mehrmals mit reinem Wasser aus.
  • Füllen Sie den Behälter erneut mit dergleichen Flüssigkeit (70 CL weißen Essig und 30 CL Wasser), und lassen Sie einwirken, während Sie die Bügeleisensohle entkalken.

 

  • Entkalken der Bügelsohle

  • Sie brauchen zu diesem Zweck eine Schüssel, die groß genug ist, damit dort Platz für die Bügelsohle ist. Es würde sich zu diesem Zweck ebenfalls ein Backblech eignen.
  • Gießen Sie 1/3 weißen Essig und 2/3 kaltes Wasser in diese Schüssel oder in dieses Backblech.
  • Wenn das Bügeleisen kalt und nicht an den Strom angeschlossen ist, stellen Sie die Bügelsohle in diese Mischung. Es wird sich dabei ein starker Essiggeruch ausbreiten. Am besten machen Sie das außerhalb Ihrer Wohnung, zum Beispiel auf Ihrem Balkon. Es darf nur die Bügelsohle eingetaucht werden, damit keine Flüssigkeit in das Bügeleisen eindringt.
  • Lassen Sie die Sohle mindestens 2 Stunden in dieser Flüssigkeit stehen.
  • Dann wischen Sie die Bügelsohle mit einem feuchten Tuch
  • Reinigen Sie den gesamten Wasser-Dampf-Kreislauf, und spülen Sie danach alles gut aus

Jetzt können Sie die Dampfbügelstation anstellen, und den gesamten Dampfkreislauf reinigen:

  • Schließen Sie das Gerät wieder an den Strom an und schalten Sie es ein.
  • Drücken Sie mehrmals auf die Dampftaste, dadurch werden die Öffnungen der Bügelsohle von Kalk befreit.
  • Lassen Sie einige Minuten einwirken, und wiederholen Sie diesen Vorgang.

Nachdem Sie den Dampfkreislauf Ihrer Dampfbügelstation entkalkt haben, stellen Sie Ihr Bügeleisen aus, und lassen Sie es abkühlen.

Trennen Sie nun das Gerät vom Strom und leeren Sie den Behälter. Füllen Sie ihn mit klarem Wasser, und schließen Sie Ihr Gerät an und lassen Sie es aufheizen. Drücken Sie mehrmals auf die Dampftaste, um den Restbestand an Essig zu entfernen. Damit kein Essig im Behälter zurückbleibt, wiederholen Sie mehrmals diesen Vorgang, und füllen Sie ihn erneut mit klarem Wasser und lassen Sie ihn warm werden.

 

 

Praktische Informationen

Nach dem Entkalken kann es vorkommen, dass beim Bügeln Kalkrückstände aus den Löchern der Bügelsohle dringen, und Ihre Kleidung beflecken. Um dies zu verhindern, bügeln Sie am besten zuerst ein unempfindliches Putztuch zum Beispiel. Drücken Sie währende des Bügelns regelmäßig auf die Dampftaste. Wenn keine Kalkrückstände mehr aus der Bügelsohle ausdringen, dann können Sie wieder Ihre Kleidung bügeln.

centrale-vapeur

Sie sind fertig und haben soeben Ihre Dampfbügelstation entkalkt und wieder funktionsfähig gemacht!

 

Wie kann man eine Dampfbügelstation entkalken? (Anleitung)
3.2 (63.08%) 26 votes