Anhand dieses Beitrags werden Sie verstehen, wie der Temperatur- Sensor einer Waschmaschine funktioniert, und wie man ihn testen kann. Dies geschieht ganz einfach, und Sie brauchen nicht mehr als 10 Minuten, um dies in 3 Schritten durchzuführen.

 

 

Wozu dient der Temperatur – Sensor einer Waschmaschine?

Wenn Sie Ihre Waschmaschine anstellen, dann wählen Sie zunächst ein passendes Programm und stellen Sie eine bestimmte Temperatur ein. Aber wie können Sie sicher sein, dass Ihre Waschmaschine sich entsprechend Ihren Wünschen verhält, und tatsächlich die Temperatur einhält, die Sie ausgewählt haben? Dafür sorgt der Temperatur Sensor.

Sobald der Bottich mit Wasser gefüllt ist, wird der Heizstab aktiviert, und dieses Heizelement wärmt das Wasser solange auf, bis die Sonde Ihm befiehlt, damit aufzuhören. Inmitten des Bottichs ist der Temperatur – Sensor in Wasser eingetaucht. Unter Einwirkung der Wärme ändert er seine Wertangabe, und teilt er dem elektrischen Modul mit, dass die Temperatur erreicht ist, wodurch sich dann der Heizstab ausschaltet.

Wenn der Temperatur – Sensor defekt ist, wird es Probleme mit dem Aufheizen des Wassers geben, so dass es vorkommt, dass Ihre Wäsche einläuft, oder verbleicht. Manchmal breitet sich beim Öffnen Ihrer Waschmaschine ein ungewöhnlicher Geruch aus. Da diese Anzeichen auf einen defekten Temperatur – Sensor schliessen lassen, ist es zu empfehlen, den Temperatur – Sensor zu testen, bevor Sie ihn auswechseln.

 

Woman and a washing machine.

Wie testet man den Temperatur -Sensor einer Waschmaschine?

Praktische Informationen

Der Temperatur – Sensor befindet sich je nach dem Modell Ihrer Waschmaschine an verschiedenen Stellen. Wenn Sie eine Toplader – Waschmaschine haben, dann müssen Sie die Seitenblende abmontieren. Bei einem Frontlader mit bullaugenartiger Tür muss die hintere Blende abmontiert werden.

  • Montieren Sie die hintere Blende (oder die Seitenblende) der Waschmaschine ab

Zunächst ist daran zu denken, Ihre Waschmaschine vom Strom zu trennen. Danach schrauben Sie mit einem Schraubenzieher alle Schrauben ab, die die hintere Blende oder die Seitenblende befestigen. Dann nehmen Sie die Blende ab. Tragen Sie zu diesem Zweck Handschuhe, da die Kanten der Blende sehr scharf sind.

  • Testen Sie den Temperatur Sensor

Praktische Informationen

Bei den meisten Waschmaschinenmodellen ist der Temperatur- Sensor Bestandteil des Heizstabs. Er befindet sich auf der ovalen Vorderfront des Heizstabs. Auf manchen Maschinen ist der Temperatur -Sensor nicht in den Heizstab integriert, er befindet sich dann im Bottich, und ist auch leicht zu finden.

Sobald Sie die Blende abmontiert haben, haben Sie Zugang zum Temperatur – Sensor. Dieser ist elektrisch mit anderen Teilen der Waschmaschine und zwar insbesondere mit dem Heizstab durch einen Steckverbinder verbunden.

Trennen Sie diesen Steckverbinder ab. Mit Ihrem Testgerät in Ohmmeter – Einstellung testen Sie den Widerstand des Temperatur – Sensors, indem Sie die Spitzen des Testgeräts auf den Anschlussklemmen des Sensors platzieren. Wenn das Gerät einen Wert anzeigt (üblicherweise zwischen 10 und 20 K Ohm), bedeutet dies, dass der Sensor richtig funktioniert. Andernfalls, wenn er einen Wert anzeigt, der zwischen „0“ und „1“ liegt, ist die Sensor defekt und muss ausgewechselt werden.

 

  • Montieren Sie die hintere Blende oder die Seitenblende wieder auf

Nachdem Sie diesen Test durchgeführt haben, schließen Sie den Steckverbinder wieder an den Sensor an, und montieren Sie die hintere Blende oder die Seitenblende wieder auf, und ziehen Sie die Schrauben an.

sonde température lave-linge 2

Dieser Test des Temperatur – Sensors hat nicht länger als 10 Minuten gedauert. Wenn Sie dieses Teil ersetzen möchten, dann können Sie dies schnell und leicht selber tun.  Achten Sie dabei nur darauf, dass Sie ein passendes Ersatzteil bestellen.