In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie die Türdichtung Ihrer Frontlader-Waschmaschine selbst ersetzen können. Dieser Vorgang ist ganz einfach, nimmt nur 20 Minuten in Anspruch und setzt sich aus den folgenden 5 Schritten zusammen:

  1. Montieren Sie die Bullaugentür der Waschmaschine ab
  2. Nehmen Sie die Bullaugendichtung von der Frontplatte ab
  3. Nehmen Sie die Bullaugendichtung vom Bottich ab
  4. Fügen Sie die neue Bullaugendichtung ein
  5. Montieren Sie die Bullaugentür wieder auf

 

Wann muss die Bullaugendichtung ersetzt werden?

Die Bullaugendichtung, die auch als Manschette bezeichnet wird, ist eine breite Gummidichtung, die dafür sorgt, dass die Tür den Bottich dicht verschließt. Wenn diese Dichtung brüchig oder rissig ist, läuft Wasser aus, vor allem beim Schleudern. In diesem Fall muss die Dichtung ersetzt werden. Auch empfiehlt es sich, sie auszutauschen, wenn sie sehr verschmutzt ist, denn dann entstehen unangenehme Gerüche, und es könnten auf der Wäsche Flecken zurückbleiben.

Sicherheitshinweis
Bevor Sie beginnen, vergessen Sie nicht, den Stecker des Geräts aus der Steckdose zu ziehen und den Wasserzulauf zu schließen. Lassen Sie Ihre Waschmaschine mindestens 10 Minuten vom Strom getrennt stehen, bevor Sie mit der Arbeit beginnen, damit sich die Kondensatoren entladen können. Tragen Sie Schutzhandschuhe.

Praktische Tipps
Bevor Sie sich an das Auswechseln der Türdichtung heranwagen, vergewissern Sie sich, dass sie tatsächlich ein Loch hat, denn manchmal führt schon ein Verrutschen der Dichtung zum Auslaufen von Wasser. Wenn Sie keine Risse sehen, überprüfen Sie, ob die Dichtung mit ihren Rillen gut auf dem Bottich und der Frontplatte des Geräts sitzt. Kontrollieren Sie außerdem, ob der Befestigungs-Spannring richtig angebracht ist. Wenn Sie einen kleinen Riss im unteren Teil der Dichtung erkennen, können Sie die Dichtung abmontieren und so drehen, bis dass der Riss oben liegt, und die Dichtung dann wieder montieren. So lässt sich die Lebensdauer der Dichtung ein bisschen verlängern; trotzdem kann beim Schleudern Wasser austreten und es empfiehlt sich in jedem Fall, die Dichtung zu ersetzen.

Hublot de porte de lave-linge

Wie ersetzt man die Bullaugendichtung einer Waschmaschine?

  • Montieren Sie die Bullaugentür der Waschmaschine ab

Montieren Sie die Bullaugen-Tür Ihrer Waschmaschine mit einem Schraubendreher ab. Im Allgemeinen ist die Tür mit einem aufgeschraubten Scharnier auf der Frontplatte des Geräts befestigt.

Gehen Sie behutsam mit der Tür um, und legen Sie sie an einem sicheren Ort ab, da sie aus Glas gefertigt und daher zerbrechlich ist!

 

  • Nehmen Sie die Bullaugendichtung von der Frontplatte ab

Je nach Waschmaschinenmodell ist die Türdichtung entweder mit einer Feder oder einem Spannring in der Frontplatten-Öffnung befestigt. Die Feder kann mit einem Flachschraubendreher durch Anheben aus ihrer Halterung entfernt werden. Einen Spannring müssen Sie zuerst lockern, dann können Sie ihn entfernen.

Heben Sie dann die Ränder der Türdichtung an und ziehen Sie diese vorsichtig von der Frontplatte ab. Sobald die Dichtung ganz freigesetzt ist, schieben Sie sie in Richtung Trommel zurück.

Dabei ist Vorsicht geboten, denn die Blechkanten Ihrer Waschmaschine sind scharf und Sie könnten sich schneiden.

Jetzt müssen Sie die Türsicherung (zwei Schrauben) abmontieren. Danach entfernen Sie die Frontplatte der Maschine, um die Türdichtung auch vom Bottich abnehmen zu können.

 

  • Nehmen Sie die Bullaugendichtung vom Bottich ab

Auch am Bottich ist die Türdichtung entweder mit einem Spannring oder mit einer Feder befestigt. Bei einem Spannring gehen Sie wie oben in Schritt zwei beschrieben vor, d.h. lockern Sie ihn und entfernen Sie ihn dann. Bei einer Feder ziehen Sie vorsichtig gegen den Federwiderstand an der Dichtung: die Dichtung löst sich schnell vom Bottich.

 

  • Neue Türdichtung installieren

Bevor Sie die neue Türdichtung anbringen, bestreichen Sie ihre Rillen mit Flüssigseife oder flüssigem Spülmittel, um die Montage zu erleichtern. Wenn die Dichtung eine Montagemarkierung aufweist, beachten Sie diese unbedingt, bevor Sie fortfahren.

Bringen Sie die Dichtung zunächst am Bottich an, indem Sie Falten vermeiden. Vergewissern Sie sich, dass die Rillen der Dichtung anständig auf den Rändern des Bottichs sitzen, dann setzen Sie den Spannring oder die Feder wieder auf. Eine Feder halten Sie am besten mit einem oder zwei Fingern an einer Stelle fest, während Sie sie mit der anderen Hand nach und nach in ihre Halterung schieben. Bei einem Spannring das Festziehen nicht vergessen – aber nicht zu fest, denn dadurch könnte die Dichtung beschädigt werden.

Jetzt können Sie die Frontplatte der Maschine wieder aufmontieren und die Türsicherung daran befestigen.

Falten Sie jetzt die Türdichtung nach außen und setzen Sie sie auf die Ränder der Frontplatten-Öffnung auf. Vergewissern Sie sich, dass die Dichtung richtig auf der gesamten Umrandung sitzt, dann setzen Sie den Spannring oder die Feder wieder auf.

 

  •  Montieren Sie die Bullaugentür wieder auf

Sobald die neue Dichtung eingefügt ist, müssen Sie nur noch die Tür wieder montieren, indem Sie das Scharnier auf die Frontplatte aufschrauben.

Die Reparatur ist beendet. Sie können Ihre Waschmaschine wieder an den Strom anschließen und benutzen.

 

Praktische Tipps
Vergessen Sie nicht, Ihre brandneue Türdichtung regelmäßig zu pflegen. Die Dichtung wird oft durch verbleibendes Wasser in ihrem unteren Bereich brüchig und schließlich beschädigt (manchmal entstehen dadurch auch unangenehme Gerüche). Um die Lebensdauer der Türdichtung Ihrer Waschmaschine zu verlängern, denken Sie daran, zurückbleibende Feuchtigkeit nach jeder Wäsche mit einem Schwamm abzuwischen.

 

Haben Sie es geschafft, die Türdichtung Ihrer Waschmaschine zu ersetzen? Dann gratulieren wir Ihnen! So wie wir es bereits zu Beginn dieser Anleitung angekündigt hatten, war es gar nicht so schwierig: Sie brauchten nur den einzelnen Schritten aufmerksam zu folgen. Sie haben auf diese Weise erhebliche Kosten für das Austauschen des betreffenden Teils gespart. Und wir haben Ihnen damit bewiesen, dass Sie durchaus imstande sind, elektrische Haushaltsgeräte ohne Hilfe von Fachleuten selbst zu reparieren. Zögern Sie also nicht, sich auch an andere Projekte zu wagen!lave-linge

 

Bestellen Sie alle Ersatzteile für die Waschmaschine in unserem Online-Shop!

Eine Dichtung für die Bullaugentür der Waschmaschine bestellen