In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie die Gefrierfachtür Ihres Kühlschranks ersetzen können. Dieser einfache Vorgang setzt sich aus 6 Schritten zusammen und nimmt 15 Minuten in Anspruch:

  • Haupttür Ihres Kühlschranks öffnen
  • Drehzapfen der Gefrierfachtür ausfindig machen
  • Drehzapfen aus seiner Halterung befreien
  • Tür herausnehmen
  • Neue Gefrierfachtür installieren
  • Kühlschranktüren wieder schließen

Wie funktioniert das Gefrierfach Ihres Kühlschranks und wann muss seine Tür ersetzt werden?

Das Gefrierfach Ihres Kühlschranks produziert Kälte, die Ihre Lebensmittel für 4 Tage bis 4 Wochen frisch hält. Die Temperatur in diesem Teil des Geräts kann auf bis zu -12 °C sinken. Bei dieser Tiefkühltemperatur können sich Organismen und Bakterien kaum mehr vermehren und so verderben die Lebensmittel nicht. Das Gefrierfach ist mit einer wärmedämmenden Tür ausgestattet. Ihre Halterung setzt sich aus mehreren Elementen zusammen, nämlich einer Feder, einer Achse und einem unteren und oberen Ring. Bei ständigem Gebrauch können diese Halterungselemente oder der Öffnungsmechanismus selbst beschädigt oder abgenutzt werden. Ein Schlag auf die Vorderseite, ein Drehzapfen, der aus seiner Halterung springt, oder eine fehlende Schraube genügt: Jetzt muss das defekte Element oder das ganze System ersetzt werden.

Haben Sie das gewusst?
Das Gefrierfach des Kühlschranks erreicht von den verschiedenen Gefriergeräten die niedrigste Tiefkühlstufe. Tatsächlich kühlt das Gefrierfach weniger stark als ein Konservator, der seinerseits weniger stark kühlt als die Gefriertruhe. Diese Letztere bietet die beste Tiefkühl-Leistung: Sie kann die Temperatur auf bis zu -24°C senken und so Lebensmittel für ein Jahr frisch halten.

Praktische Tipps
Die Lagerkapazität des Gefrierfachs ist beschränkt. Für einen Studenten in einer Einzimmerwohnung oder eine alleinstehende Person reicht es aus. Großfamilien verwenden eher Kühl-Gefrier-Kombinationen oder Gefriertruhen.

portillon freezer

Ersetzen der Gefrierfachtür Ihres Kühlschranks – Schritt für Schritt erklärt

Obwohl es sich um eine einfache Reparatur handelt, sollten Sie vor Beginn alle nötigen Sicherheitsmaßnahmen treffen. Trennen Sie Ihr Gerät vom Stromnetz, um jedes Risiko zu vermeiden. Die Ersatztür muss der defekten Tür genau entsprechen. Sie muss die Qualitätsansprüche und Vorschriften des Herstellers erfüllen.

  • Haupttür Ihres Kühlschranks öffnen

Nachdem Sie die üblichen Sicherheitsmaßnahmen getroffen haben, öffnen Sie die Kühlschranktür, um Zugang zum Gefrierfach zu bekommen.

  • Drehzapfen der Gefrierfachtür ausfindig machen

Die Tür ist im hinteren Teil mit 2 Drehzapfen-Achsen befestigt. Diese befinden sich auf der rechten Seite, gegenüber der Öffnungsseite. Je nach Modell und Hersteller ist die Tür mit einem aufgeschraubten oder fixierten (in der Fassade eingegossenen) Scharnier befestigt. In diesem Fall achten Sie darauf, dass Sie die Halterung nicht durch Kraftanwendung mit dem Schraubendreher beschädigen.

  • Drehzapfen aus seiner Halterung befreien

Mit einem Schraubendreher heben Sie den Drehzapfen durch leichten Druck aus seiner Halterung heraus.

  • Tür herausnehmen

Sobald der untere Drehzapfen aus seiner Halterung befreit ist, können Sie auch den oberen Drehzapfen herausziehen und die Tür so entfernen.

Praktische Tipps
Für die Langlebigkeit des Geräts und gute Leistung ist es äußerst wichtig, dass Sie Ihr Gefrierfach ungefähr alle 3 Monate reinigen. Durch den ständigen Gebrauch bildet sich mit der Zeit im Gefrierfach eine Eisschicht. Auch Schimmelpilze können auftreten. Vergessen Sie nicht, Ihr Gefrierfach regelmäßig abzutauen.

  • Neue Gefrierfachtür installieren

Im folgenden Schritt wird die neue Tür installiert. Dazu rasten Sie den unteren Drehzapfen der Tür ein. Dann richten Sie die Tür so aus, dass auch die obere Achse an der richtigen Stelle sitzt. Halten Sie das ganze gut fest und setzen Sie den unteren Ring in seine Halterung ein.

  • Kühlschranktüren wieder schließen

Vergessen Sie nicht, die Tür des Gefrierfachs und die Haupttür des Kühlschranks wieder zu schließen, sobald die Reparatur beendet ist.

Hervorragende Arbeit! In weniger als 15 Minuten haben Sie die beschädigte Tür Ihres Gefrierfachs ersetzt. Dazu waren keinerlei Vorkenntnisse nötig und die Schritte waren ganz einfach auszuführen. Von nun an können Sie viel Geld sparen, indem Sie Ihre Haushaltsgeräte selbst reparieren.

refrigerateur ouvert

[RICH_REVIEWS_SNIPPET]

[RICH_REVIEWS_FORM]

Wie ersetzt man die Gefrierfachtür des Kühlschranks?