image-mise-en-avant-resistance-four-inferieure

In diesem Beitrag erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie das Heizelement Unterhitze Ihres Backofens selbst ersetzen können. Zum Ersetzen dieses Teils sind 7 einfache, schnelle Schritte notwendig:

  1. Nehmen Sie die Rückwand des Ofens ab
  2. Trennen Sie die Kabelanschlüsse
  3. Schrauben Sie das defekte Heizelement Unterhitze ab
  4. Nehmen Sie das Heizelement Unterhitze heraus
  5. Setzen Sie das neue Heizelement ein
  6. Schließen Sie die elektrischen Kabel wieder an
  7. Montieren Sie die Rückwand des Ofens wieder auf
DE-Four

Welches sind die Anzeichen dafür, dass Sie das Heizelement Unterhitze Ihres Backofens ersetzen müssen?

Das Heizelement Unterhitze des Backofens, Sohlenwiderstand genannt, befindet sich unten im Ofen. Es dient dazu, die Gerichte von unten zu erhitzen und zu garen. Wenn der Sohlenwiderstand defekt ist, kann Ihr Ofen seinen Zweck nicht mehr erfüllen. Es gibt gewisse Anzeichen dafür, dass Sie das Heizelement Unterhitze ersetzen müssen:

  • Die Gerichte werden nicht gar. Die Gerichte werden insbesondere von unten nicht gut gegart.
  • Sie spüren, dass das Heizelement Unterhitze keine Hitze mehr erzeugt, weil es nicht mehr wie üblich heizt.

resistance_supp_four1

Ersetzen des Heizelements Unterhitze – Schritt für Schritt erklärt

Sicherheitshinweis
Bevor Sie mit der Reparatur Ihres Ofens beginnen, müssen Sie gewisse Sicherheitsvorkehrungen treffen, um Verletzungen zu vermeiden. Als Erstes trennen Sie Ihr Gerät vom Strom. Da es sich um ein elektrisches Gerät handelt, schützen Sie sich so vor der Gefahr eines Stromschlags. Wenn der Ofen vor kurzem noch im Einsatz war, warten Sie, bis er sich ganz abgekühlt hat, bevor Sie beginnen. Dadurch vermeiden Sie Verbrennungen beim Arbeiten.

  • Nehmen Sie die Rückwand des Ofens ab

Um sich Zugang zu den betreffenden Teilen zu verschaffen, müssen Sie die Ofenrückwand abnehmen. Es handelt sich dabei um die Metallplatte, die die Rückseite des Geräts abdeckt. Sie müssen daher den Herd von der Wand abrücken. Verschieben Sie Ihren Herd nie alleine, da dieses Gerät sehr schwer ist und Sie sich dabei verletzen könnten.

Sobald Sie Zugang zur Rückseite des Geräts haben, lösen Sie die Befestigungsschrauben der Metallabdeckung. So können Sie diese abnehmen.

  • Trennen Sie die Kabelanschlüsse

Praktische Tipps

Es ist wichtig, dass Sie sich die Anschlüsse merken, um die Kabel nach dem Ersetzen des Teils wieder richtig anschließen zu können. Um ganz sicher zu sein, dass Sie später noch wissen, wie die Kabel anzuschließen sind, machen Sie am besten ein Foto oder eine Skizze von den Anschlüssen.

Sie müssen die Kabelanschlüsse an zwei Stellen trennen. Zuerst trennen Sie die Anschlüsse vom Anschlusskasten, einem kleinen Kasten, der sich auf der Innenseite des hinteren Ofenteils befindet. Trennen Sie dann die Kabel des Sohlenwiderstands. Dazu benötigen Sie möglicherweise eine Zange, falls es Ihnen von Hand nicht gelingt: dies hängt von den verwendeten Steckverbindern ab.

  • Schrauben Sie das defekte Heizelement Unterhitze des Ofens ab

Sobald Sie den Widerstand von seinen elektrischen Anschlüssen getrennt haben, können Sie ihn ausbauen, indem Sie die Befestigungsschrauben lösen. Verwenden Sie einen Schraubendreher, um das Heizelement auszubauen.

  • Nehmen Sie das Heizelement Unterhitze heraus

Der Sohlenwiderstand kann nun von der Rückseite des Ofens aus herausgezogen werden. Ziehen Sie ihn einfach in Ihre Richtung. In gewissen Fällen kann es nötig sein, ihn zuerst aus einem Clip zu lösen oder abzuschrauben. Achtung, dieses Heizelement ist oft unter einer Isolierschicht verborgen.

  • Setzen Sie das neue Heizelement ein

Jetzt können Sie das neue Heizelement Unterhitze einbauen. Installieren Sie das neue Teil anstelle des defekten Widerstands, den Sie gerade entfernt haben. Ziehen Sie dann die Schrauben am neuen Sohlenwiderstand fest, um ihn zu befestigen.

Praktische Tipps
Damit Ihr Ofen und der neue Widerstand gut funktionieren, vergewissern Sie sich, dass der Ersatz-Widerstand mit dem defekten Teil, das Sie entfernt haben, identisch ist oder zumindest den gleichen Anforderungen entspricht.

  • Schließen Sie die elektrischen Kabel wieder an

Sobald der neue Widerstand installiert ist, schließen Sie die verschiedenen elektrischen Kabel wider an. Zuerst schließen Sie die Kabel am Widerstand an, dann am Anschlusskasten im hinteren Teil des Ofens.

  • Setzen Sie die Rückwand des Ofens wieder auf

Beenden Sie die Reparatur, indem Sie die Kabel wieder an die Klemmleiste auf der Rückseite der Abdeckung anschließen und diese auf den Herd aufsetzen. Platzieren Sie die Rückwand und ziehen Sie die Schrauben fest.

resitance_supp_four

Sie haben gute Arbeit geleistet, und den Kaufpreis für einen neuen Ofen gespart, indem Sie den defekten Sohlenwiderstand selbst ersetzt haben. Jetzt können Sie auch andere Haushaltsgeräte selbst reparieren.

Bestellen Sie alle Ersatzteile für den Backofen in unserem Online-Shop!