lave-linge-logement-etudiant

In diesem Artikel lernen Sie Schritt für Schritt, wie Sie die Druckkammer einer Waschmaschine austauschen. Dieser Austausch erfordert 6 Schritte:

  • Entfernen der hinteren oder seitlichen Waschmaschinenabdeckung
  • Entfernen der Befestigungsschrauben des Teils
  • Abkopplung der Druckkammer von allen Anschlüssen
  • Einbau des Ersatzteils
  • Befestigung der neuen Druckkammer
  • Wiederanbringen der hinteren oder seitlichen Waschmaschinenabdeckung

 

Wie funktioniert die Druckkammer einer Waschmaschine, und wann muss ich sie wechseln?

Die Druckkammer ist ein Bauteil, das parallel zum Druckschalter funktioniert. Beide gemeinsam dienen dazu, den Wasserstand im Behälter zu regulieren.

Der Druckschalter wirkt für die verschiedenen Elemente der Waschmaschine wie ein Schalter, der durch den Luftdruck in der Druckkammer gesteuert wird. Um dies zu ermöglichen, sind Druckschalter und Druckkammer durch einen Schlauch direkt miteinander verbunden. Die Druckkammer wiederum ist von der anderen Seite direkt mit dem Behälter verbunden.

Wenn der Behälter sich mit Wasser füllt, steigt der Luftdruck in der Druckkammer. Durch den Schlauch übt diese Luft eine gewisse Kraft auf eine flexible Membran des Druckschalters aus, die durch ihre Verformung die Kontakte wechselt und somit das Wasser absperrt.

Ein Ausfall der Druckkammer führt dazu, dass keine oder fehlerhafte Signale an den Druckschalter gesendet werden. Sichtbare Symptome sind:

  • Der Behälter der Waschmaschine füllt sich unzureichend oder im Gegenteil übermäßig und zeigt damit an, dass der Druck in der Kammer zu sehr oder zu wenig ansteigt
  • Die Kunststoff-Druckkammer ist physisch beschädigt: rissig, durchlöchert, mit Rückständen von Waschmittel oder Weichspüler verstopft etc
  • Die Waschmaschine heizt sich ohne Wasser auf und deutet damit auf eine Verstopfung der Druckkammer hin

Sie sollten wissen, dass die gleichen Symptome auftreten, wenn das Problem vom Druckschalter selbst verursacht wird. In jedem Fall müssen Sie die Druckkammer reinigen oder ersetzen.

 

Schritte des Austauschs einer Waschmaschinen-Druckkammer: 

Sicherheitshinweis
Während des gesamten Druckkammeraustauschs an Ihrer Waschmaschine muss das Gerät vom Stromnetz getrennt sein, um der Gefahr eines Stromschlags vorzubeugen. Sperren Sie auch den Wasserzulauf Ihrer Waschmaschine. Schützen Sie Ihre Hände mit Handschuhen.
Das Teil, das Sie gerade auswechseln, muss unbedingt durch eine identische oder äquivalente Druckkammer ersetzt werden, um den ordnungsgemäßen Betrieb und die Lebensdauer Ihrer Maschine zu gewährleisten.

  • Entfernen Sie die hintere oder seitliche Waschmaschinenabdeckung

Zunächst einmal müssen Sie an das defekte Teil herankommen, indem Sie die seitliche oder hintere Abdeckung Ihrer Waschmaschine entfernen: Drehen Sie die hierzu die Befestigungsschrauben heraus.

  • Entfernen Sie die Befestigungsschrauben des Teils

Die Druckkammer ist normalerweise mit Schrauben am Behälter befestigt. Machen Sie sie ausfindig und lösen Sie sie mit einem Schraubendreher, um die beiden Teile zu trennen.

Praktische Informationen
In seltenen Fällen ist die Druckkammer direkt in den Schlauch vom Behälter zur Pumpe eingebaut. Manchmal fungiert aber auch ein einfacher Hohlraum im Ablauffilter als Druckkammer. Man findet auch Druckkammern, die in den Behälter eingebaut sind. In diesem Fall reinigen Sie den Druckschalterschlauch und spritzen unter Druck Wasser ein. Schließlich trocknen Sie den Schlauch, bevor Sie das Gerät wieder in Betrieb nehmen.

  • Koppeln Sie die Druckkammer von allen Anschlüssen ab

Trennen Sie die Druckkammer von allen Teilen, mit denen sie verbunden ist, insbesondere vom Schlauch, der sie direkt mit dem Druckschalter verbindet. Bei einigen Geräten trägt die Druckkammer Drähte für den elektrischen Anschluss von anderen Elementen oder ist von ihnen umgeben: Entfernen Sie sie vollständig, um das Teil freizulegen.

Praktische Informationen
Manchmal sind die Druckkammer und der Druckschalter untrennbar miteinander verbunden. Sie haben dann beide Elemente in der Hand.

  • Bauen Sie das Ersatzteil ein

Jetzt können Sie die neue Druckkammer anschließen. Schließen Sie den Schlauch zum Druckschalter wieder an, und wickeln Sie gegebenenfalls die elektrischen Leitungen wieder um das Teil.

  • Befestigen Sie die neue Druckkammer

Richten Sie die neue Druckkammer der Waschmaschine an den Schraubenlöchern aus. Befestigen Sie sie dann, indem Sie sie mit einem Schraubenzieher festschrauben.

  • Bringen Sie die hintere oder seitliche Abdeckung wieder an

Sobald Sie die neue Druckkammer angeschlossen, platziert und befestigt haben, ist der Austausch des Bauteils abgeschlossen. Sie können die Seiten- oder Rückwand wieder anbringen und damit Ihre Waschmaschine schließen. Setzen Sie die Schrauben wieder ein und ziehen Sie sie mit einem Schraubendreher fest.

lave-linge

Herzlichen Glückwunsch! Die Druckkammer der Waschmaschine ist damit ausgetauscht. Sie sind nun in der Lage, auch an anderen Geräten Reparaturen durchzuführen.

 

[RICH_REVIEWS_SNIPPET]

[RICH_REVIEWS_FORM]